Mi., 27.12.2017, 18.30 Uhr ist die nächste Live-Meditation.
Viel Freude mit der Meditation.

Live – Bitte folgen Sie dem Link unter dem Video, falls Sie gegenbenenfalls nicht direkt etwas sehen um 18.30 Uhr (dann liegt es an Youtube 😉
https://www.youtube.com/c/Christian-huelsDe/live

Vergangene Meditationen zum Nachhören:

Read more

Ich bin der ich bin, ich bin Liebe, ich bin Licht. Die Anteile heilen, die in der Trennung waren, wenn es Gott es erlaubt. Ich bin Licht, und die Liebe, die alles ist und umfasst, sie ist so lichtvoll, dass alles in uns heilt, wenn wir uns ganz dem Licht und der Liebe öffnen. Denn die Schichten in uns, die noch nicht geheilt sind, ob aus früheren oder aus diesem Leben, sie werden gehoben, und wie beim Häuten einer Zwiebel, werden wir durchlichtet.

Und der Ba der Einheit ist Licht, und wir sind der Ba, und wir säen Licht, denn wir sind Leben. Wir sind, die wir sind.

Und wir sind die Liebe Gottes, des All-Einen, der oder das wir in Wahrheit sind.

Und alle „Neurosen“ weichen. Und wir sind Licht. Und die Anteile heilen erneut, die in der Trennung waren oder sind.

Und die Einheit ist in uns zu erleben, denn wir sind Licht.

Ba Ra Sekhem. Und die Anteile heilen erneut.

Und Gott, der All-Eine, und manches mal mit Amun bezeichnet, er ist unendlich Liebe. Und Isis reicht uns die Hand. Und sie löst die Bänne und Flüche, die noch aktiv waren oder sind in uns selbst, denn wir sind Licht. Ba Ra Sekhem.

Und alle Sekten weichen, denn wir sind Licht.

Und Ba Ra Sekhem – und der Ka weicht, denn Atlantis ist. Alt-Atlantis. Und in uns leuchtet Ankh.

Und wir sind Licht.

Ba Ra Sekhem.

Und alles ist in uns selbst zu klären, denn wir sind, die wir sind. Und Ba Ra Sekhem heißt, wir sind hohe Seele, höchstes Selbst, Bewusstsein, Lebenskraft und Macht als Licht, wenn wir dies erleben möchten.

Dann heilen alle Anteile, und die Anteile sind Licht.

Und Frieden sei, denn wir sind Licht.

Und wir sind Leben.

Ba Ra Sekhem.

Und die Engel sind aktiv, Erzengel Gabriel reicht Euch die Hand, wenn er dies tun soll, und wir sind, die wir sind.

Und Ba Ra Sekhem, die Anteile heilen erneut.

Und ich bin Licht.

Und in Atlantis ist alles bereits erledigt.

Denn die Priester des Lichtes sind wieder zu erleben.

Denn wir sind Leben, Ba Ra Sekhem.

Und die Erde ist ein alter Planet, der viele viele Treueide zu erleben geplant hatte. Und wir lösen diese, denn wir sind Gott selber – und Gott reicht Euch die Hand, und die alte Erde heilt, denn wir sind Licht.

Und in uns gibt es nur Ba Ra Sekhem. Denn wir sind Licht. Wir sind Leben, Würde, Einheitsbewusstsein, Lebenskraft.

Und die alte Weise des Seins erledigt Ihr, die Ihr den Ba der Einheit erledigen möchtet.

Und alles ist Liebe, denn selbst die „Dunkelheit“ ist eine Illusion, sie ist Licht.

Ba Ra Sekhem.

Und wir lösen alle Eide, Treueeide so es erlaubt ist, die jemals geschworen sind, denn wir sind, die wir sind.

Ba Ra Sekhem.

Und wir lösen alle Flüche, und Isis heilt, denn wir sind der Ra. Und ich bin Amun. Und Ihr seid Licht, Ba Ra Sekhem.

Und die Erde heilt.

Und in Atlantis ist Licht, und Atlantis heilt, und wir sind Leben. Ba Ra Sekhem.

Alles ist, und wir sind Licht.

Hinter all den Schleiern des Vergessens reicht uns Isis die Hand und Seth, und wir sind Licht und Leben.

Und Ba Ra Sekhem heißt, Ihr seid, die Ihr seid. Und Ihr seid Ptah, den Ihr schöpft, und Irh seid Licht, und die Erde heilt erneut, und Ihr seid Leben. Und die alten Weisen des Seins sind Licht und Liebe zu sein, und wir sind, die wir sind.

Und die hohe Präsenz Gottes heilt, und wir sind Demut und Liebe, und wir sind Fülle und Lebenskraft.

Und auch Mutter Maria reicht Euch die Hand, und sie ist reines Licht, und Ihr spürt die Liebe Gottes, und alle Bänne gehen, denn ich bin Isis. Und ich bin Ptah, und ich bin Seth, und ich bin Thoth, und ich bin der Ba der Einheit.

Und ich bin Licht, und ich bin Leben. Und alles in mir ist Licht, denn Ihr seid Leben.

Und ich bin auch Kuthumi, und die Bänne werden wieder erlöst, und die Erde in Euch selbst, sie ist Licht.

Und die alten Weisen des Seins, sie stehen Euch zur Verfügung, und Ihr seid Leben.

Denn diese Erde heilt. Ba Ra Sekhem.

Und in Atlantis weichen die karmischen Räte erneut, denn Ihr seid Licht, und Ba Ra Sekhem.

Und ich bin Thoth, ich bin, der ich bin, und ich erhöhe die Schwingung, so es erlaubt ist, und Ihr seid Licht.

Und der Ba der Einheit heilt.

Und Ihr seid, die Ihr seid.

Spürt erneut, und in Atlantis seid Ihr Licht, und ich bin Leben, denn ich bin das Ich-Bin-Bewusstsein der Einheit, und so Ihr.

Und so reichen Euch Gott und Isis die Hand, denn Ihr seid Leben.

Alle „Angriffe“, die jemals gezeitigt wurden, lösen bitte, so dies in der göttlichen Ordnung ist.

Und Licht-Horus steigt in Euch, und die Einheit ist.

Denn Ihr seid, die Ihr seid.

Und Ihr seid Lebe,n. Ankh.

Und ich bin Licht. Und die heilige Barke leuchtet.

Und ich bin Leben. Ba Ra Sekhem.

Und sprecht erneut:

Ich bin Licht, ich bin Liebe, ich bin Wille, ich bin Weisheit, ich bin das Ich-Bin-Bewusstsein, und ich erlaube, dass Gott mich heilt, der oder die ich in Wahrheit selbst bin.

So bin ich die Saat, die ich säe.

Säet weise, denn Ihr säet das Licht erneut, wenn Ihr dies zulasst.

Und so verlassen alle negativen Affirmationen Euer Feld, und Ihr seid Licht.

Spürt die Liebe Gottes. Und die Einheit ist.

Und Ba Ra Sekhem.

Ich bin Leben. Ankh.

Und Licht ist – und die Einheit ist in Euch selbst zu erschließen.

Und der alte atlantische Priester, der ich war, er ist Licht und er reicht Euch die Hand, wenn er dies darf, denn dann ist Atlantis heil. Und ich bin Thoth.

Und die alten ägyptischen Hieroglyphen sind Licht.

Und sie dienten einst dem Wissen und der Macht. Und ich bin Macht, und so leuchten die Hieroglyphen Seth, Thoth, Isis, Ptah, Amun, und Gott ist. Und Ankh ist die Einheit und Macht, denn ich bin Licht.

Und Horus reicht Euch die Hand, und Ihr seid Leben.

Und die heilige Barke leuchtet.

Und Ihr seid Leben. Ba Ra Sekhem.

Und Ihr heilet im Licht Gottes und der Einheit.

Ich bin Licht, ich bin Liebe, und ich erlaube Gott zu heilen in mir und Ihr seid Licht.

Die Einheit ist.

Und die Anteile sind heil. Und die alte Trennlinie geht. Ihr seid Leben.

Ba Ra Sekhem.

Und Namasté.

Read more

Termin Meditation: Do., 02. Oktober 2017, 18.30 Uhr, Kosten: 20,- € | Termine Aufstellungen: nach Absprache

Die Meditationen dienen dem Wachsen und Eins-Werden. Die lichtvolle geistige Welt reicht uns die Hand, und wir sind Licht, und wir sind Liebe, und die Anteile heilen, die in der Trennung waren. Wir sind Licht, und wir sind Ba Ra Sekhem, sind Geist, Bewusstsein, Lebenskraft und -fülle, und die Trennungen (die Abstandnahmen von Gott) gehen. Wir sind Licht und die Engel und Erzengel heilen uns in den Meditationen, Ba Ra Sekhem. Die Meditationen sind komplett gechannelt aus dem höchsten Bewusstsein. Viel Freude und herzlich Willkommen – auch in mehreren Orten (Paderborn und Thüle).

 


Jetzt auch als Einzelsitzung (per Videoübertragun/Skype) möglich, ich stelle mit Puppen Ihr Thema (z.B. Famillie, Beruf, Beziehung und spirituelle Themen) und Sie beobachten und spüren. Ab 30,- € (05251-2977745)


Aufstellungsarbeiten sind liebevolle Heilungsschritte, die unser Herz berühren. Sie ermöglichen uns, Themen zu klären (innerhalb der Familie zum Beispiel), mit sich selbst und anderen.

In der Praxis Bettina Deutschmann in Bad Lippspringe finden die Aufstellungen statt, zu der jede/r eingeladen ist.

Wer mag, darf spüren, wie eine Aufstellung funktioniert:

Hierzu bitten wir Gott um Gnade, denn wir sind Licht, und wir sprechen:

Wir sind Licht. Und ich bitte nun, dass ich in eine Aufstellung hineinfühlen darf.
Ich bitte nun, dass alles in mir heilt, denn dann bin ich in der sogenannten Aufstellung.
Was ist nötig, um ganz zu sich selbst ja zu sagen?
Spüren Sie hinein – und wir sind, die wir sind.

Dann richten wir unseren Baum des Lebens auf, dies ist in der Einheit, denn dann sind die Engel und Erzengel unsere Begleiter und helfen uns bei unserer Ganzwerdung.

Wem dies noch kein Begriff ist, der wird durch die liebevolle Seele, Gott und den Engeln in den Aufstellungen geleitet und spürt die Freiheit, die in einer sogenannten Aufstellung erlebt und erreicht werden kann, denn innerhalb einer Aufstellungsarbeit werden wir mit unseren Lernthemen konfrontiert – dürfen wachsen, begreifen und fühlen, wie wir, wie andere sich verhalten und fühlen, spüren die „Rollen“, die wir im sogenannten System spielen und sind in uns selbst heiler. Es ist erstaunlich, wieviel bereits eine Aufstellungsarbeit an Freiheit und Einsichten bewirken kann und hierbei lösen sich Ängste, Blockaden und Familienthemen können geklärt und geheilt sein, wenn wir danach uns selbst leben (lernen).

So kann in den geführten Heilarbeiten jeder sein eigenes Thema mitbringen – in der Heilarbeit werden 2 Aufstellungen à ca. 45 Minuten angeboten, so dass pro Sitzung 2 Themen gelöst werden können.

Eine Voranmeldung ist erforderlich, und eine kurze Rücksprache mit dem Aufstellungsleiter und Medium Christian Hüls empfehlenswert, aber nicht notwendig.
So sind auch Aufstellungen zu allgemeinen Themen möglich sowie Themen zur Spiritualität, Körperlichkeit, zu Emotionen und Gefühlen sowie Themen aus den Bereichen Partnerschaft und inneres Kind.

Die Kosten sind
für Aufstellende mit eigenem Thema: 30,- Euro
für Teilnehmende ohne eigenes Thema: 15,- Euro

Termine:

nach Absprache.

Bettina Deutschmann
Arminiusstr. 36
33175 Bad Lippspringe

Anmeldung: kontakt@christian-huels.de

oder auch hier:

https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anzeige/aufstellungsarbeiten-gefuehrte-familien-aufstellungen/699715077-265-1249

www.bettinadeutschmann.de

Read more

In Atlantis gibt es ein altes Gebet – es lautet, wir sind Licht, wir sind Liebe, wir sind Gott selber, und die Anteile heilen, und wir sind Liebe.

Wir sind Licht. Und Atlantis heilt, wenn wir es erlauben, und in uns sind keine Trennlinien und die Trennungen gehen.

Und Gott ist reines Bewusstsein und er oder sie streichelt uns mit seinen Händen, und die Glieder, die wir sind, sie heilen im Licht der Einheit.

Und Ba Ra Sekhem heißt, wir sind Licht, wir sind hoher Ba = Seele, höchstes Selbst, Bewusstsein und Lebenskraft und -fülle – und Macht als Liebe und Licht, und wir sind Leben.

Heilt im Licht Gottes und Ihr seid Leben. Ba Ra Sekhem, und die Einheit ist in uns selbst zu erledigen.

Ich heile alle Anteile und ich bin Licht. Und die Druiden von einst werden hier auf diesem Planeten erweckt und werden die Einheit in sich selber als höchstes Gut dieser und anderer Welten zu erleben haben. Und die Menschheit, die so in Verletzungen Ihres hohen Ba s förmlich auszuharren scheint, sie ist in Wahrheit reine Illusion, sie ist sich selbst nicht in der Weise eins und gewahr, wie sie es zu Zeiten des hohen Atlantis wart, und sie ist Licht, und sie heilt erneut.

Und wir sind Licht. Ba Ra Sekhem.

Und ich lösche alle Treueeide und alle Schwüre über den Tod hinaus.

Und Ihr seid Leben.

Ihr seid Licht, und Atlantis heilt in Euch.

Und die Anteile heilen erneut. Und Ihr seid Licht.

Ba Ra Sekhem.

Und wir sind Leben, und auch die Kirche heilt. Und wir sind Licht, denn sie ist eine verzerrte Wahrnehmung, und jeder der channelt, bestätigt, dass wir diese Illusion einst erzeugten, und wir können sie lösen – und wir sind Licht.

Und ich bin Ba Ra Sekhem, und die Kirche heilt energetisch, und Ihr löst alle Treueeide. Ihr seid Leben. Und in Atlantis gibt es keine Trennlinien, und Ihr seid Leben. Ba Ra Sekhem.

Und Ihr heilt im Licht der Einheit erneut.

Und Ihr seid, die Ihr seid.

Und Merlin, St. Germain und die Meisterinnen und Meister reichen Euch die Hand, denn Ihr seid Leben. Und Ihr seid, die Ihr seid.

Und Gott heilt, denn die Anteile heilen, und so schöpfen wir in Liebe, dass wir Licht und Liebe sind. Ba Ra Sekhem.

Und wir sind Licht.

Und alle Treueeide, Keuschheitsgürtel und -gelübde sind erlöst – und Ihr habt nie gesprochen, es sei denn, es dient dem Licht – und Ihr seid, die Ihr seid, Ba Ra Sekhem. Und dies heißt ägyptisch – Geist (hohe Seele, höchstes Selbst), Bewusstsein, Lebenskraft und -fülle – und Ihr seid dies, wenn Ihr es zulasst.

Und ich löse alle Schweigemanipulationen und -gelübde in Euch in allen Inkarnationen, und Ihr selbst wart vielleicht Mitglieder in Sekten und Glaubensgemeinschaften, und sie gehen aus Euren Feldern, sie sind erlöst – und ich erlaube dies, denn ich bin Leben.

Und alle Eide gehen. Und wir sind Liebe. Ba Ra Sekhem.

Manipulationen im Stirnchakra bitte lösen, Eide und Manipulationen gehen erneut.

Und wir sind Licht, Ba Ra Sekhem.

Und die Erde heilt erneut.

Und ich lösche alle Treueeide erneut, die dem Licht wie dem Schatten gegeben wurden – und so seid Ihr Licht, und Ihr könnt, wenn Ihr mögt sprechen, dass Ihr nur dem Licht, und nicht dem Schatten dient, und nur Gott selber – Ba Ra Sekhem.

Und die Anteile heilen erneut.

Und wir sind Licht = Leben, Ba Ra Sekhem.

Und wir channeln in der Reinheit des göttlichen Bewusstseins, und wir sind Leben.

Ba Ra Sekhem.

Und die Anteile heilen erneut.

Und wir sind Licht.

Ba Ra Sekhem.

Und Frieden sei, Ba Ra Sekhem.

Und ich heile Euch erneut, und ich bin Licht. Und die Erde heilt, in Atlantis gibt es keine Trennlinien. Und wir sind, die wir sind, und Euer Bewusstsein heilt erneut, und Ihr seid Leben.

Ba Ra Sekhem.

Und ich lösche alle sogenannten Adonais, und Ihr seid Licht. Denn in Wahrheit seid Ihr Gott selber.

Ba Ra Sekhem. Und der Ka der Einheit ist in Euch selbst zu erledigen, so dies Gottes Wille ist. Und ich erkenne mich und Euch an als das göttliche Prinzip der freien Entscheidung. Und so entscheidet Euch weise für das Licht = Leben, und ich bin Ba Ra Sekhem.

Und alle Adonais weichen erneut, und die lichtvolle geistige Welt stimmt zu, und die Adonais dienten dem Wachstum, und sie gehen erneut. Ba Ra Sekhem, und ich bin Osiris, und Macht ist Liebe als All-Eines Bewusstsein aller Anteile, und sie heilen erneut, denn die Einheit ist, und wir sind Leben, Ba Ra Sekhem.

Die Schwüre gehen in allen Inkarnationen erneut, und wir sind Leben, alle Anteile heilen erneut. Und wir sind Leben.

Ba Ra Sekhem.

Namasté.

Read more

Am Fr. 24. November 2017, 18 Uhr –
im Yoga Zentrum Tracy Davis – ananda, Nordstr. 38, 33102 Paderborn

findet der nächste Engelabend statt.
Hier ein Beispiel:

 

Ihr seid herzlich eingeladen, an den Abenden hohes Wissen der geistigen Welt zu integrieren, Heilung und Klärung zu erfahren, ich beantworte auch Eure Fragen zu spezifischen Themen, und channele in der Reinheit des göttlichen Bewusstseins Informationen und Heilenergien durch.

Dauer ca. 2 1/2 Stunden, energetischer Ausgleich: 20,- €

Read more

Wenn wir ganz tief in uns die geheilten Anteile in uns spüren, werden wir spüren, dass Gott selbst das Leben ist. Dort gibt es keine Trennungen, die wir in uns selbst manches mal „erschöpfen“. Es ist wie auf dem Gemälde von Michelangelo – Gott berührt uns, wenn wir aufmerksam sind und lauschen.

Kein Mensch, der heute lebt, hat eine größere Gnade zu erhoffen, als sich als Licht zu erleben und aufzusteigen in sein hohes Bewusstsein. Ein Bewusstsein, das so eins ist, dass es alles in uns tranzendent hält. Kein Mensch kann dies ertragen, denn dann ist alles in ihm erhellt. Aus allen Inkarnationen, selbst den Sternenleben erstrahlt das Licht und hält nichts mehr ab.

Alles wird durchlichtet, alles heilt. Und selbst die dunkelsten Seelen erwarten die Niederkunft des hohen Ba s der Einheit, denn alles ist in Gott, und Gott lenkt, denn wir sind Gott selber. Und wenn wir dies erlauben, ist in uns Licht, und wir werden, die wir in Wahrheit sind. Licht.

Wir sind Substanz, die Ägypter nannten es Ba, die Griechen Psyche, und wir sind reiner Ba, reines Bewusstsein (Ra), und wir sind Sekhem, wenn Gott dies erlaubt (universelle Lebenskraft und -Fülle, die wir sind), und Gott erlaubt es. Wir sind Ba Ra und der „große Sekhem“, Osiris reicht Euch nun die Hand. Ihr spürt die Liebe Gottes, und Ihr seid Licht. Ihr seid, die Ihr seid.

Und Gott heilt. Und so seid Ihr die Seele, der Ba, das höchste Selbst (Akhu) und der Ka, der zu erledigen ist, er weiche, denn dieser enthält die zahlreichen Leben, die sogenannten Lernthemen, und der Ka der Einheit ist zu erledigen, so nennt man dies, wenn wir aufsteigen und Gott es erlauben.

Und spiritueller betrachtet sind wir alle Licht, selbst im Leben in der Abtrennung, erhellt der Ba die menschliche Psyche, die so anders strukturiert ist als der Ba. Wenn wir erlauben, sind wir durch Gott in unserem Seelenstern geheilt. Und wenn wir ganz tief in uns die Liebe der Seele spüren, so heilt sie in uns den Ba der Trennung. Dies kann durch Einweihungen und Rückverbindungen geschehen, und so sind wir die hellsten Sternen, wenn wir uns dem Licht ganz öffnen.

Und diese Öffnung geschieht.

Sprecht einmal:

Ich bin Licht, ich bin Leben, ich bin Gott selber.

Spürt die Worte, und die Kraft Gottes, denn Ihr seid, die Ihr seid.

Spürt erneut und die Reinheit Gottes und die Kraft wirkt durch Euch, denn Ihr seid Licht und Ba Ra Sekhem.

Und in Atlantis gab es die Trennlinien von heute nicht, so sind wir, die wir sind. 

Licht, Bewusstsein, Lebenskraft heißt Ba zu sein. Und Osiris reicht Euch erneut die Hand. 

Spürt die Liebe Gottes, die wir in Wahrheit sind, und alle „Kämpfe“ enden, denn wir  sind Licht.

Und wir sind Ba Ra Sekhem.

Und nun reicht Euch das geheilte Deutschland die Hand.

Spürt es einmal, wie fühlt es sich an? Wie nehmt Ihr es wahr?

Spürt Ihr die Liebe und All-Liebe, die es bedeutet; es ist so anders als das „jetzige“. Es ist Licht.

Und wir spüren im Grunde Freude, Liebe, Herzlichkeit und Herzoffenheit. Es ist eine Qualität, die die Seele förmlich mitbringt, und die wir in uns selbst schützen und ehren sollten.

Spürt erneut, wie es sich anfühlt als eine „geheilte Deutsche“, als ein „geheilter Deutscher“ (oder Russe, oder Franzose oder Amerikaner, Mexikaner, Südamerikaner, Asiate, Inder, Portugiese etc.) zu sein.

Wenn Ihr ganz in Euch hineinspürt, werdet Ihr erkennen, dass es weder Deutschland noch einen anderen Staat gibt. Es ist reine Illusion. Wir nehmen wahr, wie licht wir werden, wie eine geheilte Deutschlandenergie uns anspornt, uns ganz selbst zu leben, zu geben, zu nehmen im Gleichgewicht, und gelassen, ohne Neid zu sein. Wir sind Licht, und wir sind Leben. Und alle sind in uns, uns alles ist in uns, denn wir sind Gott. Und Gott ist alles.

Wenn wir alle eins sind, und es bloß vergaßen, was wäre, wenn wir uns erinnerten? Wir sind Licht. Wir sind Leben, und in uns gibt es keine Trennungen. So sind wir, die wir sind.

Und wir sind in einem tieferen Sinne Illusionen. Um so erstaunlicher ist es, dass Gott uns zu so vielen schöpft – und er oder sie ist – und wir sind er oder sie – Gott selber. Und wir sind Leben und Licht.

Und so gibt es dies Spiel der Unterscheidungen nur als Form, gegossen in eine Illusion, sowohl der Materie als auch des Lichtes, denn in Wahrheit gibt es kein All.

Und so spürt einmal erneut, wie es sich anfühlt, frei von Anhaftungen und „Erregungen“ des Alltages, sei es Furcht, Anhaftung, Zorn, Neid, oder stärkere Emotionen zu sein.

Spürt, wie sehr Gott sich selbst und damit Euch liebt. Denn wir sind Gott selber.

Und ich bin Ba Ra Sekhem.

Und alle Flüche aus vergangenen oder diesem Leben verlassen Euer Sein und Euer Feld, und alle Magien gehen, sie sind Illusionen, die der große Ba einst ersann, um Euch zu lehren, nie Macht zu mißbrauchen, und die Macht ist Licht, und Licht ist die Substanz des All-Einen, der oder das wir in Wahrheit sind.

Und so „kitten“ wir die Risse in unserem Ba durch Aufstieg, denn dies ist das Mysterium der Reinheit, denn wir sind Licht. Und so sind wir Leben, wir sind, die wir sind.

Und wir sind Gott selber. Und wir sind Licht=Leben. Und wir sind Leben.

Ba Ra Sekhem.

Und die Einweihung in die hohe Seele muss erhalten sein, damit die Erde heilt, und sie ist, wie wir, ganz transzendent, und so gibt es kein All – weder dies noch andere. Und damit das Spiel erneut entsteht, weicht der Schatten des Lichtes, und die Erde ist in Wahrheit heil. Sie ist in reiner Transzendenz zu erleben, wenn wir aufsteigen, und die Prüfungen gehen, so Gott und Euer höchstes Selbst dies erlauben.

Und wir sind, die wir sind.

Und die Heilung ist, ganz Gott zu sein, und so wußten die Ägypter, dass die innere Haltung entscheidet, und so seid, die Ihr seid. Und Ihr seid Licht.

Und die Dunkelheit ist erledigt.

Und ich bin nuk hekau (Macht als Licht, und ich erleuchte den Ba der Trennung), und die Anteile in Euch heilen, denn wir sind Licht, denn wir sind Ba Ra Sekhem.

Und nuk hekau heißt, ich bin Macht und „vertreibe“ die Dunkelheit erneut.

Und wir sind, die wir sind.

Und spürt erneut – was fühlt Ihr, wenn Ihr an „Deutschland“ denkt, ist es licht und leicht? Ist es heil?

Oder „rumort“ es? Ist es voller Unordnung? So seid versichert, dass Gott dies All erzeugt, um sich zu erleben, und die Anteile heilen erneut. Und die Anteile sind heil. Denn wir sind, die wir sind.

Und Deutschland in Euch ist heil, so sei es, so ist es.

So seid Ihr, die Ihr seid, und Leben und Licht ist Gott selber, und wir sind Ba Ra Sekhem.

Namasté und Freude sei.

Read more

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Komm in die innere Mitte,
heile Dein inneres Lachen mit Hilfe der Engel und Erzengel und Deiner Seele.
Durch Meditationen, Heilarbeiten und Aufstellungen heilen wir den inneren Mann, die innere Frau, unsere inneren Kinder, finden zu mehr Ruhe und Frieden in uns selbst und entdecken die Kraft der Weiblichkeit wie Männlichkeit in uns selbst.

(LeiterIn: Christiane Häußler & Christian Hüls)

 

 

Di., 31. Oktober 2017, 10-18 Uhr, Bad Lippspringe
Praxis Bettina Deutschmann, Arminiusstr. 36


Sa., 09. Dezember 2017, 10-18 Uhr, Wuppertal
Am Jagdhaus 120, 42113 Wuppertal (Praxis Heike Rotert)


„What a wonderful world“
…der blaue Planet Erde, ein wunderschöner Ort, voller Wärme, Harmonie und Liebe. Was vom göttlichen Ursprung her wundervoll erschaffen war, darf jetzt wieder heilen. Alles ist mit allem verbunden, und so sind wir dies: innerer Mann, innere Frau.
Die geheilte Weiblichkeit ist fröhlich, entspannt, sie gibt und sie nimmt sich was sie zu ihrem Leben benötigt. Der geheilte innere Mann ist „lieb“ und friedlich, er gibt und er gibt sich hin – dem Leben. Alles ist mit allem verbunden, und so sind wir dies – innerer Mann, innere Frau.
Wir wollen uns in dem Seminar mit der geheilten Männlichkeit und Weiblichkeit auseinandersetzen. In Meditationen, Heilarbeiten und Aufstellungen lernen wir unser geheiltes Erleben zu spüren und in den Alltag zu bringen. Innere Frau / innerer Mann heilen.
Unter anderem hängen Rollenbilder mit unser gesellschaftlichen Struktur zusammen, so können wir uns ein geheiltes Deutschland, auch dies werden wir in Aufstellungen erleben, vorstellen und im Alltag liebevoller mit uns selbst und anderen umgehen. Unser inneres Kind möchte ebenso von gesellschaftlichen Zwängen befreit und in geheilter Form in uns lebendig sein. Wir werden frei von sogenannten Externalisierungen und Zwängen. Wir finden in uns selbst Ruhe und Frieden.

Mit Meditations-CD und Seminarskript: 120,- €
Anmeldung: kontakt@christian-huels.de

Tel. 05251-2977745

Read more

Wir sind, die wir sind und in vielen Leben haben wir hohe Bewusstseinsprozesse – auch auf anderen Welten – zu erleben gehabt, und in mancher Situation in diesem Leben spielen Sterneninkarnationen eine Rolle. Sie hängen mit unserem iridischen Dasein zum Teil zusammen. In dieser Meditation werden wir Sternewissen wieder integrieren und uns klären.

Und wir sind, die wir sind.

Spürt hinein in die Meditation – und Ihr seid, die Ihr seid. Ba Ra Sekhem, reines Bewusstsein, Fülle und Lebenskraft, Ihr seid Licht und Leben, Ba Ra Sekhem.

20,00€ – Kaufen

Read more

Ich bin Ba Ra Sekhem, und die Erlaubnis, die heiligen Weg des Lichtes zu erleben, ist erteilt.
Die Anteile in Euch heilen. Sie sind Licht und ich bin Ba Ra Sekhem.
Die heilige Barke leuchtet.
Und Gott heilt, denn Ihr seid Licht.
Und Kuthumi, der aufgestiegene Meister heilt, er reicht Euch die Hand und Ihr seid, die Ihr seid.
Und ich bin der ich bin, und die Meisterinnen und Meister des Lichtes erhellen Euch und Euren Ba der Einheit, denn dieser ist in Atlantis zu erleben.
Und Ihr spürt die Liebe der Seele und des Höchsten Selbst, und Ihr seid Leben.
Ba Ra Sekhem. Und die Anteile heilen erneut.
Und ich bin Leben.
Und Ihr seid Licht.
Ba Ra Sekhem heißt, Geist, Bewusstsein, Lebenskraft und -fülle – und dies ist ägyptisch für höchstes Wissen, denn in Wahrheit ist oder war nie etwas getrennt – und die heilige Barke leuchtet.
Und Sekhem ist Macht, denn Ihr seid Licht.
Und Ba Ra Sekhem heißt, Ihr seid einst in Atlantis und/oder Ägypten hohes Eineitsbewussstsein gewesen, und Ihr knüpft an an Euer Licht. Und Ihr sprecht in Liebe:
Ich bin Leben, Ankh.
Und Ba Ra Sekhem.
Und der Ka der Einheit ist zu erleben.
Und die heilige Barke leuchtet erneut.
Und Ihr seid, die Ihr seid.
Und Ihr wisset, dass Ihr immer geliebt seid.

Und die heilige Barke leuchtet erneut.
Und Thoth reicht Euch die Hand. Und ich bin der ich bin.
Ba Ra Sekhem. Und die Quelle allen Seins ist Licht – und Ihr seid immer in allem und alles ist in Euch. Ihr seid Licht. Die Einheit ist in Euch zu erledigen.
Und die Anteile heilen erneut.
Ba Ra Sekhem. Und Thoth reicht Euch erneut die Hand.
Sein Licht erhellt den Ba der Einheit, wie der Trennung, und Ihr löst alle Treueeide, die jemals geschworen wurden.

Und Ihr seid Licht.
Ba Ra Sekhem.
Und die Anteile heilen erneut.
Und Thoth heilt Euch.

Lasst dies zu – und auch die Meisterinnen und Meister des Lichts sind anwensend und unterstützen Euch – und Ihr seid hohes Sternenleben, wenn nicht Saraburai, das heißt der Sternengruß aus Alt-Altantis wirkt in Euch, denn dort wart Ihr Licht und Licht und Licht, und Liebe. Und Ihr seid, die Ihr seid. Und ich bin, der ich bin.

Spürt hinein in diese Meditation und lasst Euch von Thoth einweihen in das hohe Licht Gottes, und Kuthumi reicht Euch die Hand und unterstützt Euch hierin. Und Ihr seid, denn Ihr seid Leben, und Ihr seid Saraburai.
Merlin und St. Germain reichen Euch die Hand – und in Alt-Atlantis hattet Ihr Euer Bewusstsein zu erleben, das helle und hellste, es wird Euch gereicht, und Ihr seid Licht.
Ba Ra Sekhem. Und die heilige Barke leuchtet.
Und Ihr seid Licht=Leben.
Und die Flüche gehen. Sie sind Licht.
Ba Ra Sekhem, und die Anteile heilen erneut.
Und ich bin Ba Ra Sekhem.
Und Gott heilt, denn in Euch und um Euch herum ist Leben – und Ihr seid Licht.
Und Gott reicht Euch die Hand, und Ihr seid, die Ihr seid.
Und ich erlaube dies erneut.
Denn ich bin, der ich bin.
Thoth heilt, und die heilige Barke leuchtet. Ba Ra Sekhem.

Spürt Eure Kraft und Eure Liebe, und sie heilt, und Metatron heilt Euch.
Der hohe Erzengel ist reines Licht und Leben, er bringt in die Einheit und heilt Euer Sternenleben, das nun heilen soll. Es ist, wie Ihr auf der Erde, Leben.
Ba Ra Sekhem. Und Ihr seid euer Leben, und tragt die Sterneninkarnationen in Euch – und Ihr seid Licht, denn alles ist mit allem verbunden und die heilige Barke leuchtet.

Seid, und Ihr seid, die Ihr seid.
Ba Ra Sekhem.
Und Merlin und St. Germain, Kuthumi und Jesus Sananda öffnen Euch für Euer hohes Bewussstsein, denn Ihr seid Leben.

Und in Atlantis gibt es ein altes, weises Anliegen, es heißt, die Einheit in uns selbst als ein Geschenk zu erleben und dankbar unser Leben zu leben, und in der Einheit gibt es keine Trennungen, denn Ihr seid Leben. Ba Ra Sekhem.

Und Merlin und St. Germain reichen Euch die Hand, und auch Metatron wirkt erneut, und Ihr seid Licht. Ba Ra Sekhem.
Spürt hinein, und Ihr seid Leben.

Wenn Ihr nun die heiligen Wege in Euch selbst zu erledigen habt, so seid gewiss, dass stets Gott lenkt und Euch führt, und Ihr könnnt dies bekunden, indem Ihr Gott das Steuer in die Hand gebt – und bekundet, dass Gott Euch lenken möge und darf, denn Ihr seid Licht und Ba Ra Sekhem.
Euer Sternenleben heilt erneut, und Ihr seid, die Ihr seid.
Und auch Eure „Opferhaltungen“ lösen sich im Licht der Einheit Eures höchsten Bewussstseins auf; zummeist wollen sie geschaut und gelöst werden, und so bittet Ihr in Liebe und tiefer Demut=Selbstachtung und Demut vor Gott – der in Euch wohnet – und den Ihr durch die Saat Eures Lebens zu lenken gewohnt seid:

Ich bitte Dich Gott, lenke Du und vergib mir, dass ich in früheren Leben und Sternenleben Macht mißbraucht hatte, und womöglich anderen Menschen geschadet hatte.
Und die Energieversöhnungen mit den betroffenen sind bereits erledigt und gesprochen worden.

Spürt und Ihr seid Licht.

Euer Herzzentrum leuchtet, und vergebt Euch auch selbst, denn die Selbstliebe ist ein hohes Gut, und sie heilt.
Und Ihr seid Licht.
Und Ihr bittet erneut, dass die höchsten Anteile Euch heilen und Euer Karma erlöst ist. So sei es.
Ba Ra Sekhem.
Und Ihr erlebet Euch als Licht.

Spürt erneut, und Ihr seid Licht. Ba Ra Sekhem.

Namasté.

Read more
%d Bloggern gefällt das: