Monatsbotschaft Juli

Im Monat Juli sind die liebevollen Schwingungen der göttlichen Quelle in uns dazu dienlich, alle alten Blockaden aufzulösen und die Trennungen in uns zu transzendieren. Diese sind Illusionen. Wir lassen sie los, in dem wir bekunden: Die Trennungen sind Illusionen. Ich bitte um die Integration meiner Trennungen bei mir.

Gott Vater-Mutter, der in diesem Monat Juli vor allem die Energien in der Schwingung des Erdenkristalls in diese Welt sendet, bittet Euch, diese Schwingungen ganz aufzunehmen und sie in Euch zum Klingen zu bringen. Mutter Erde, die so lange Jahre Eure Leben und Eure Manifestationen ermöglicht hat, und die Euch bittet, dass Ihr Eure inneren Kämpfe einstellt, möchte, dass diese Zeit eine liebevolle und aufbauende Zeit ist, die alle wieder zurückbringt in ihr hohes Einheitsbewusstsein.

Alle Trennungen, die viele Leben in Euch erzeugt haben, sind Illusionen. Das Alte hat sich in so langen Jahrhunderten in dieser Welt als karmisches Spiel von Ursache und Wirkung entfaltet, das die neue Zeit, in der wir uns in der Phase des Übergangs gerade befinden, eine des Erwachens zu seinem Schöpferbewusstsein ist. Das alte Karmaspiel, das zu so viel Leid in der Welt, zu Zerstörungen und Lieblosigkeiten geführt hat und immer noch wirkt, möchte in Liebe angenommen werden und erkannt werden als ein schöpferisches Prinzip. Wir ernten, was wir säen – und Mutter Erde, in die wir entweder die liebevollen Energien säen, die Früchte tragen und zur Entfaltung bringen, was in uns Licht ist, oder in die wir auch die nicht lichtvollen Gedanken getragen haben, möchte, dass wir die Einheit mit Allem was ist ganz erkennen und annehmen. Dann gibt es keinen Streit mehr, denn die Trennungen sind Illusionen.

[…Lesen Sie weiter…]

Comments are closed.

%d Bloggern gefällt das: