Tiefenpsychologie

Mit inneren Bildern können wir unser Inneres hervorholen, können anhand von Mustern erkennen, wo Lernthemen, tiefe Traumen und wo bereits Klarheit und Heilung herrscht.

Spüren wir zum Beispiel das innere Bild eines Baumes: Wie sieht er aus, wie nahe bin ich ihm?

Trägt er Blätter? Ist er breit, hat einen dicken Stamm, steht er auf festem Grund?

Wir spüren, wie sehr wir dieser Baum sind und dann wird uns klarer, dass wir die Äste und die Fülle, die Früchte des Baumes in uns tragen.

Ist der Baum hingegen kahl, verdorrt, können wir uns ihm nicht nähern, sind unsere inneren Kinder verletzt und wollen mit den Wassern des Lebens strömen.

Ein neues Bild: Ein Fluss: wie breit ist er? Bin ich in ihm?

Ist er tief, strömend, oder ein Bach?

Spüren wir erneut – dann erhellen wir die Szene durch Gott und einen Engel und der Baum und der Fluss werden klarer.

Wir heilen die Wunden unseres Lebens mit der sogenannten Methode des katathymen Bilderlebens, das in erster Linie aus der Therapie stammt, aber richtig gehend ein Fingerzeig der hohen Seele und Gottes ist.

So können wir mit Hilfe innerer Bilder unseren Zustand auch „trainieren“. Wir prüfen häufiger, wie fest wir auf dem Boden stehen, wie unser Haus aussieht, ob wir Gipfelstürmer sind und unsere Ziele erreichen, ob uns tiefenpsychologisch gesprochen, Hemmnisse aus der Kindheit oder früheren Leben blockieren, uns ganz zu leben.

Wir empfangen die Liebe Gottes und er oder sie heilt mit uns die stimulierenden inneren Bilder.

In dem Workshop lernen wir damit umzugehen, wir lernen sie auch anzuwenden mit anderen, sobald wir geistiges Heilen betreiben. So profitieren „Laien“ wie Fortgeschrittene von der Kraft der inneren Bilder, die wir als psychologische Bilder deuten, die unseres Inneres an die Oberfläche holen.  

Spüren Sie erneut, wie liebevoll Gott Sie umfängt, und die inneren Bilder heilen.

Ba Ra Sekhem.

Anmeldung: kontakt@christian-huels.de
oder: lotosforum@web.de
Ausgleich: 80,- €

Im Lotos Forum e.V.
Zum Rauschfeld 21
Salzkotten-Thüle

Read more
%d Bloggern gefällt das: