Erzengel

Merlin reicht Euch die Hand und Ihr seid, die Ihr seid.

Ihr seid Leben.

Und die Anteile in Euch heilen.

Ihr seid Leben.

Ihr seid immer in Gottes Armen, und wenn es erlaubt ist, sprecht Ihr: Ich bin, der ich bin, und ich erlaube Merlin, mir sein Wissen zu vermitteln.

Spürt die Liebe, die Merlin ist und die Ihr seid, und Ihr seid Licht.

Ihr seid, die Ihr seid.

Und Merlin reicht Euch die Hand Er heilt auch Eure Krone.

Und Ihr seid Leben.

Ba Ra Sekhem – ägyptisch: Geist, Bewusstsein, Lebenskraft.

Und Ihr seid Licht.

Kuthumi, der aufgestiegene Meister des Lichtes wird Euch nun liebevoll mit der Weisheit Gottes verbinden.

Und Ihr seid Leben.

Spürt Kuthumi, und die heilige Barke leuchtet. Merlin, Kuthumi, St. Germain, Lady Nada und Jesus Sananda, El Moria, Hilarion und weiße Büffelkalbfrau reichen Euch die Hand. Und Ihr seid Leben.

Gott lenkt, und die Anteile heilen, die in Euch in der Trennung sind.

Und Ihr seid Leben, Ba Ra Sekhem.

Und Merlin reicht Euch erneut die Hand und heilt Euer drittes Auge.

Und Ihr seid, die Ihr seid.

Seid, und Ihr seid Licht.

Spürt die Liebe, die Ihr seid.

Und Euer drittes Auge heilt, so Gott es erlaubt.

Merlin reicht Euch erneut die Hand und arbeitet mit Eurem Gehirn, es ist Licht.

Es ist „Geist“, Träger des Herzensbewusstseins der Liebe und Gott ist Licht.

Und Ihr seid Leben.

Und Ihr heilt im Licht der Einheit, das Ihr in Wahrheit seid. Denn nichts ist jemals getrennt.

Und so seid, denn Ihr seid Licht.

Und Leben. Ba Ra Sekhem.

Und die Einheit ist stets in Euch enthalten.

Sie zu leben heißt, in der Fülle des bewussten Seins seinen Alltag, sein Wissen zu leben und sich selbst zu heilen.

Alle Anteile heilen, die in Euch in der Trennung sind oder waren, und Ihr seid Licht.

Spürt erneut die All-Liebe Gottes, und er oder sie umfängt Euch.

Und Ihr seid Leben.

Und in Euch heilt das Herz bzw. Gehirn, denn Ihr seid Licht.

Und seid, denn Ihr seid Leben.

Ba Ra Sekhem.

Und die Einheit ist.

Und so seid Ihr Leben.

Alle Anteile in Euch heilen und werden integriert.

Und Ihr seid Licht.

Und Leben ist Licht, denn ihr seid Leben.

Und Ankh = Leben (ägyptisch).

Licht ist die Substanz des All-Einen, der oder das wir in Wahrheit sind, und so sind wir Licht und Leben, Ba Ra Sekhem.

Und Ihr lasst Euer Licht leuchten, und die Welt der Erscheinung heilet, denn Ihr seid, die Ihr seid.

Ba Ra Sekhem.

Und alle Urteile des karmischen Rates weichen, denn Ihr seid Licht.

Ba Ra Sekhem.

Und Licht ist die Substanz des All-Einen, der oder das wir in in Wahrheit sind.

Und so lasst Euer Licht erstrahlen, denn Ihr seid Bewusstsein und Lebenskraft und -fülle.

Und Ihr seid Leben. Ankh.

Und Kuthumi reicht Euch die Hand.

Und Ihr sprecht erneut:

Ich bin Licht, Liebe, Wille, Gott selber, und ich manifestiere aus dem höchsten Bewusstsein, dass ich Liebe bin, denn ich bin Licht.

Ba Ra Sekhem.

Und die Anteile heilen erneut.

Und Ihr seid, die Ihr seid.

Und Ihr seid Leben.

Und Atlantis heilt in Euch. Denn Ihr seid Leben und Licht.

Ba Ra Sekhem.

Und Ihr heilt im Licht der Einheit und Freiheit, denn Ihr seid Licht.

Und Gott heilt, denn Ihr seid Leben. Ba Ra Sekhem.

Und erneut leuchtet die Barke des Lichtes, sie ist die heilige Barke des All-Einen, der oder das wir in Wahrheit sind, und so sprechen wir in Liebe:

Wir sind Leben, Licht, Wille, Weisheit, und Lebenskraft, und wir channeln in der Reinheit des göttlichen Bewusstseins; wir sind, die wir sind.

Ba Ra Sekhem.

Und alle Anteile heilen,.

Die Trennungen weichen.

Und ich bin Licht.

Ich bin Leben, ich bin der Ich-Bin.

Und ich erlaube Atlantis erneut.

Und ich bin Leben.

Kuthumi heilt Euch, und die heilige Barke leuchtet.

Und die Einheit ist.

Und wir sind Licht. Ba Ra Sekhem.

Spürt die Gnade und die Liebe Gottes, sie heilt alles, denn Ihr seid Licht.

Ba Ra Sekhem.

Und lasst dies wirken, denn alles heilt in Euch, so Ihr Euch dem Weg des Lichtes widmet.

Und Ihr seid Leben.

Und Ihr sprecht: Ba Ra Sekhem.

Und Ihr seid Licht.

Ba Ra Sekhem.

Und Kuthumi heilt erneut – und Euer drittes Auge heilt, so dies erlaubt ist.

Und Ihr seid Licht.

Ba Ra Sekhem.

Und Eure Anteile heilen erneut.

Und Ihr seid Leben. Ba Ra Sekhem.

Namasté.

Read more

Ba Ra Sekhem, und dies heißt, ich bin Geist, Bewusstsein, Lebenskraft.

Wenn wir uns ganz Gott öffnen, können wahre Wunder geschehen. Wir werden dann in die Einheit des bewussten Seins gehoben, und wir sind Leben. Und dies meint Ankh – die Hieroglyphe aus Ägypten, und wir sind, die wir sind.

Wir sind Licht und Leben und Gott reicht uns die Hand.

Und wir sind Licht. Merlin, Kuthumi, St. Germain, Lady Nada und Kuan Yin werden nun die Einheit in uns selber zum Schwingen bringen und wir sind, die wir sind.

Wer die Meisterinnen und Meister spürt, wird sie durch Gott und die Engel in sich rufen und um Unterstützung für den Weg des Lichtes bitten.

Wir sind Licht. Und wir singen das alte Lied Gottes – Wir sind Yehova, Elohay Elohim. Und ich bin, der ich bin.

Und Luzifer ist Licht.

Und wir sind Leben. Ba Ra Sekhem.

Und die Engel und Erzengel wirken, und wir stimmen in ihren fröhlichen Chor ein – wir sind Licht – und wir bitten Gott uns zu heilen, uns in die Reinheit des bewussten Seins zu geleiten und wir sind Leben.

Und die Anteile heilen, denn nichts war oder ist je getrennt.

Und ich bin Licht.

Und Ba Ra Sekhem meint, dass wir selbst die Einheit stets in uns tragen – und wir sind Licht.

Wir sagen Ba Ra Sekhem, um zu bekunden, dass wir Leben, Lebenskraft und -fülle sind und reines Bewusstsein – wir sind der hohe Ba der Einheit – und Amun Ra reicht uns, wenn er möchte, die Hand – denn dann sind wir unendliche Gnade und die Gottheiten des All-Einen werden nun Gott selbst, und so sind sie eins. Und wir sind Leben. Ba Ra Sekhem.

Die heilige Barke leuchtet.

Osiris reicht uns die Hand, und wir sind Licht.

Ba Ra Sekhem. Und die Einheit ist stets in uns selbst zu erleben.

Wir sind Licht.

Ba Ra Sekhem.

Merlin, Kuthumi, St. Germain, Lady Nada, Kuan Yin, und die anderen Meisterinnen und Meister helfen uns beim Aufstieg in unser hohes Bewusstsein und Lady Nada spricht:

Ihr seid Leben, denn Ihr seid, die Ihr seid.

Und Ihr seid Glück, denn die Liebe heilt alles.

Ihr seid Leben, und Eure Anteile heilen, und Gott ist, denn Ihr seid reines Gewahrsein des Lichtes, wenn Ihr aufsteigt und alle Anteile in Euch heilen erneut, sie waren nie im Streit, sind Glück.

Und wenn Ihr das Gebet der Engel und Erzengel anstimmen mögt, so sprechet erneut:

Ich bin Licht, ich bin Leben, ich bin Gott selber, denn alles ist Licht und Leben. Und die Welt ist ein einziges Gebet.

Ihr sprecht weise, denn die Engel sind Licht und sie singen Euch ein Lied, wenn Ihr lauschet, so seid und Ihr seid Licht. Und aus Licht seid Ihr geboren, und Erzengel Gabriel beginnt mit einer Neujahrsverkündigung:

Gott ist, und die Engel und Erzengel helfen den Meistern, den Menschen, und dem Chor der Engel zu Euch zu gehen und die Stimme Gottes in Euch zu vernehmen.

Gott ist, und Ihr seid, die Ihr seid. So lauscht und gebt Euch der Liebe Gottes hin: Ich bin Gott selber, und ich rede durch die Engel und Erzengel, die Meisterinnen und Meister mit den Menschen, damit sie hören und ein Staunen setzt ein, wenn sie die Stimmen der Engel verstehen.

Öffnet Eure Herzen und lasst zu Euch sprechen Erzengel Gabriel.

Sehet in Euren dritten Augen den Erzengel und bittet um klare Botschaften von Gott selber.

Jede Person auf der Erde wird bald erweckt, wenn dies Gottes Wille ist – und die Engel und Erzengel werden jeden einzelnen unterstützen, denn dann ist Gottes Wille geschehen, und ich bin, der ich bin.

Und die Engel und Erzengel sind Gesandte Gottes, sie kümmern sich um die Menschen, und wer durch sie erweckt wird, erlebt das Leben, das er oder sie sich kaum erträumte, denn es wird in der Gnade der Rückkehr das alte Leid beendet. Euer Karma darf gehen.

Und Gott liebt die Engel so unendlich, und er oder sie ist unendliche Gnade, so gibt es ein altes Gebet, dass Ihr zu sprechen bereit seid:

Sha are ora,

Sha are ora,

Sha are ora.

Herr, oh Herr, öffne die Tore zum Himmel erneut, damit ich wachse im Licht, denn ich bin Leben.

Ba Ra Sekhem – und die Anteile heilen.

Wir sind Licht, und alle Anteile heilen erneut.

Und ich löse den Ba der Trennung.

Und ich bin Leben.

Und ich bin Licht. Ba Ra Sekhem.

Und Yehova, Elohay Elohim, und ich rufe Gott selbst, mich zu heilen, und die Engel und Erzengel bitte ich, mein Leben zu heilen, denn ich bin Licht, Ba Ra Sekhem – ägyptisch für Hohe Seele, Höchstes Selbst, Bewusstsein, Lebenskraft und -fülle.

Und ich löse alles Blei erneut, und Gott ist.

Und ich bin Licht und Leben und Fülle.

Und reine Transzendenz sei.

Spürt die Liebe des All-Einen, der oder das wir in Wahrheit sind. Denn wir sind Leben.

Ba Ra Sekhem.

Und wir singen ein Lied der hohen Seele – Ich bin Liebe, ich bin Wille, ich bin Weisheit, Fülle und Gande, und ich öffne den Ba der Trennung in mir selbst – und ich bin Licht.

Und die Anteile, die in der Trennung waren, sie werden gehoben, geheilt und integriert.

Und so bin ich Licht, und ich bin Liebe, Wille, Weisheit, Geist selber – und so manifestiere ich, in dieser Inkarnation Licht und Liebe und Fülle zu sein, denn ich bin Licht.

Ba Ra Sekhem – und Kuthumi reicht uns die Hand.

Ich löse alle Trennlinien, Treueide, magischen Manipulationen und ich bin Licht, Leben, Fülle und Weisheit, denn ich löse alle Verbindungen zur Dunkelheit erneut, denn ich bin Licht.

Spürt hinein in diese Meditation und Ihr seid Leben, Ba Ra Sekhem, und Euer Ka heilt. Dies ist der „zweite Körper“, der Eure Lernthemen enthält. Er ist Licht, und wir sind Leben.

Und ich bin, der ich bin, Ba Ra Sekhem. Ägyptisch Geist, Bewusstsein, Lebenskraft und -fülle.

Ich löse alle falschen Glaubenssätze, alle Eide, Treueeide erneut, alle Bänne und Flüche, alle Manipulationen im Außen sind erlöst.

Ba Ra Sekhem.

Und Ihr seid Licht.

Sha are ora,

sha are ora,

sha are ora,

und ich bitte Gott, die Tore erneut zu öffnen, und wir sind Licht. Ba Ra Sekhem, und die Quelle allen Seins, sie ist Licht, und alle Anteile heilen erneut. Und wir singen: Gott, Du bist, und wir sind, denn wir sind Gott selber.

Und ägyptisch dürft Ihr sprechen:

Zin Ur’u

Zin Ur’u

Zin Ur’u – und die Feinde des Lichtes gehen.

Ich bin das All-Eine selbst.

Ba Ra Sekhem.

Und die Anteile heilen.

Ba Ra Sekhem.

Und die heilge Barke leuchtet, und Metatron bringt die heiligen Gemoetrien in Euch zum Leuchten.

Ba Ra Sekhem. Und die Anteile heilen erneut.

Ich löse alle Astralwesenheiten, alle Sektenmagien aus früheren Leben, und ich bin der universale Ba der Einheit, und ich bin Licht, so gehen Eure Sektenmagien, Eure alten Magien (Runenmagien, Flüche, Bänne, Ortsbänne, Ritterbänne und Rittermagien, Zaubersprüche, Ringe, Hexenmagien, Voodoozaubereien, Hexenbrettmagien, Spiegelmagien, Rituale, weißen Magien, so dies erlaubt ist, Blutsmagien, Teufelsmagien, Kardinalsflüche, alle Zaubereien der Kirche wie Exorzismen, Feuerverbrennungen, Sprüche, Taufen, Flüche und Sektenmagien aus früheren Leben und aus heutigen, so Ihr dies wünscht.)

Auch alle „modernen“ Magien lösen sich in Gott selber auf. So seid Ihr die Gnade Gottes, der Ihr in Wahrheit seid. So gibt es keine Schleier der Dunkelheit, keine Taufen, Hexen, keine Ritter, es gibt nur Gott, und die „Schleier“ gehen, und die lichtvolle geistige Welt reicht Euch die Hand, und alle Bänne auf Euch gehen.

Spürt hinein, und Ihr seid Licht.

Seid, und Ihr seid, die Ihr seid – und Euer drittes Auge heilt.

Und ich bin Licht. Und ich bin Ba Ra Sekhem.

Und ich erlaube, die Anteile zu heilen, die in der Trennung waren und sind, und sie sind Leben. Ba Ra Sekhem.

Alle Flüche gehen erneut, und die Bänne, denn ist die heilige Barke erneut in Euch zum Leuchten gebracht – und Ihr seid Leben. Ba Ra Sekhem – und Ankh leuchtet.

Und die inneren Anteile heilen – und Ihr seid Leben.

Ba Ra Sekhem.

Und Namasté.

Read more

In Atlantis gibt es ein altes Gebet – es lautet: wir sind Demut.

Und wir sind Licht. Und Licht ist in allen Inkarnationen zu erledigen. Und dies reicht bis in die Zeiten des alten Atlantis – und die Dunkelheit ist erledigt, denn sie diente dem Erleben.

Und wir sprechen erneut – wir sind Licht. Zu allen Zeiten und in allen Inkarnationen sind wir Licht = Leben.

Und ich bin Leben, und ich erlaube dem Ba der Trennung zu gehen.

Und die Einheit ist stets in uns selbst zu erledigen.

Und so heilen die Anteile, und in uns gibt es keine Trennungen.

Und wir sind Leben.

Und Ba Ra Sekhem. Und die heilige Barke leuchet.

Und Thoth reicht Euch die Hand.

Und ich bin Thoth.

Und ich leuchte – und so Ihr.

Die Anteile heilen – Ba Ra Sekhem.

Und nichts war jemals getrennt. Und so sind, wir, die wir sind.

Und ich bin Leben.

Die heilige Barke leuchtet erneut.

Und die alten Weisen des Seins sind zu erleben. Ba Ra Sekhem.

Und Gott heilt, und so sind wir Licht.

Und dies spreche ich erneut:

Ich erlaube allen Anteilen zu heilen, und ich bin Licht.

Und ich erlaube Thoth zu heilen – und ich bin Zin Uru.

Und die heilige Barke leuchtet.

Und ich bin Licht.

Und die Welt heilt, denn ich bin Thoth, und die Anteile, die in der Trennung waren, heilen.

Wir sind Gott selber.

Und die Anteile heilen erneut.

Got ist – und wir sind, die wir sind.

Kali reicht Euch die Hand – und Kali-Yuga ist beendet.

Kein Gott des All-Einen, der wir in Wahrheit sind, ist jemals getrennt. Und ich lösche Kali-Yuga, dennich bin Licht, und ich erleube den Anteilen der hohen Seele in Euch und in mir zu erhöht und integriert zu bleiben, denn ich bin, der ich bin.

Und so „dienten“ die Trnenungen dem Erleben einer „Trennung“ – und sie ist erledigt – und so sei es, so ist es.

Ba Ra Sekhem – ägyptisch – für reines Bewusstsein und Lebenskraft und -fülle im Sein. Und auch dies will erkannt werden. Und so heilet Ihr im Licht der Einheit, das Ihr in Wahrheit in Euch tragt.

Und so sei.

So ist es.

Ba Ra Sekhem – und der Ba der Einheit in Euch selbst wäre zu erledigen – und Gott erlaubt dies. Denn wir sind Licht, Ba Ra Sekhem.

Und wir heilen, denn wir sind, die wir sind.

Ba Ra Sekhem. Und Atlantis entsteht erneut.

Ich löse alle Ba`s erneut – und ich bin Licht.

Und die Euch fallen die Kleider aus alten Inkarnationen oder dieser – und Ihr seid Licht = Leben.

Ba Ra Sekhem.

Und die Anteile sind heil und licht.

Und ich bin, der ich bin.

Und ich erlebe mich als Licht – und wählt das Licht erneut, und Ihr seid Licht.

Ba Ra Sekhem.

Und Ihr seid Leben.

Ba Ra Sekhem.

Atlantis wirkt und heilt.

Und Ihr spürt die Liebe Gottes, und Ihr seid Leben.

Alle Anteile, die in der Trennung waren, sie kehren zu Euch zurück, in der geheilten Form. Und die Gnade Gottes heißt, ganz Lich zu sein – und wenn Ihr mögt, so sprechet:

Ich bin Licht, ich bin Liebe, ich bin das Ich-Bin-Bewusstsein. Und ich erlaube mir selbst, in mein höchstes Bewussstsein aufzusteigen.

Ich bin Licht, ich bin Liebe, ich bin, der ich bin.

Und Kuthumi reicht Euch die Hand.

Und Ihr seid Leben. Und Kuthumi, der „Lenker“ des goldenen Strahles, er heilt Euer Gehirn. Und Ihr seid Leben und Licht – und Kuthumi heilt.

Und ich bin Licht.

Spürt hinein in das Licht, das Kuthumi ist – und ich bin Leben.

Und ich erlaube erneut, dass die Erde dem Licht diene.

Und die Erde ist zu allen Zeiten Licht.

Denn Ihr erninnert Euch, wer oder was Ihr in Wahrheit seid – Ihr seid Licht.

Und die Anteile heilen.

Und ich bin Leben, und die Sterneninkarnationen, sie sind Leben – und Ihr seid Licht.

Und Atlantis heilt.

Und die heilige Barke leuchtet.

Und die Anteile heilen erneut.

Und so seid, denn Ihr seid Licht.

Und so spüret erneut, wie Kuthumi Euch heilt.

Und die Erde ist Leben und Licht – und so erinnert Ihr Euch.

Denn Ihr seid, die Ihr seid.

Und Licht ist – und so Ihr. Ihr seid Licht.

So säet Licht in die Herzen und seid, denn Ihr seid, die Ihr seid.

Und die Abschattungen gehen.

Und Ihr seid Licht.

Und Maha Chohan heilt.

Und ich bin, der ich bin.

Und die Anteile heilen erneut.

Und ich bin Leben.

Ba Ra Sekhem.

Und wenn Ihr mögt, dürft Ihr sprechen:

Ba Ra Sekhem. Und ich bin Licht.

Und erneut sprechen Gott und die Engel:

Seid, und Ihr seid Leben.

Und Licht ist – und die Erde ist, und sie ist, wie Ihr, Licht.

Und Ihr säet Licht = Leben, und alle Unruhen gehen. Alle Streits in Euch selbst, Ihr beendet sie.

Und Ihr seid Licht – dann heilt dieser Planet.

Und Ihr seid Leben.

Und so seid Ihr, und Gott spricht:

Geliebte Seelen, Höchste Selbste, die ich einst erzeugte, und die in meinem Herzen existieren und nur dort, Ihr seid Leben, und Ihr leuchtet – und ich erlaube Levitation, geistiges Heilen und Merlin, die Druiden zur Freude aller zu erwecken, denn sie sind reines Leben, und die alten Weisen des Seins, sie sind in diesen Tagen wieder zu erleben, und Ihr säet Licht.

Und ich Liebe die göttliche Quelle, die ich bin, war und immer sein werde, denn sie erlaubt zu levitieren, sich ganz zu heilen und ganz aufzusteigen, zu Gott selber, Ihr erledigt Euch als Licht.

Und hoch reines Bewusstsein seied Ihr, und Ihr säet Licht. Denn ich bin Leben.

Und zu allen Zeiten diente dieser Planet dem Leben – und Ihr erlebet Euch.

Und spüret Euer Licht, und es heilt den Ba erneut. Und die heilige Barke leuchtet.

Und die Anteile heilen.

Und Ihr seid, die Ihr seid, so säet Licht, und Ihr heilet.

Und Gott heilt. Und die Anteile heilen erneut.

Und ich bin Leben, und Kuthumi reicht Euch die Hand erneut.

Und so seid, denn Licht ist – und Ihr seid Licht.

Und so spürt das Licht erneut – und ein Zellleuchten setzt ein.

Und ich bin, der ich bin.

Und die heilige Barke leuchet, und Ihr seid Licht.

Und Ba Ra Sekhem.

Lasst dies nachwirken – und Ihr seid reines Leben.

Ba Ra Sekhem.

Namasté.

Read more

Chakren und Ahnenreihe – Meditationsabend  / Heilertag
mit Sabine Wilhelmy-Gergs und Christian Hüls


Meditationsabend  & Heilertag

Lerne die Kraft der Meister und Erzengel kennen

Fr., 30. Juni 2017, 18 Uhr
Sa., 01. Juli 2017, 10-16 Uhr

Naturheilpraxis Im Eichengrund 57,  48157 Münster
Meditation: 22,- €     Dauer ca. 2 1/2 Std.
Workshop: 80,-€

Wir stellen an dem Abend unsere gemeinsame Arbeit vor. Sabine und Christian leiten die Meditation, in der Heilung und Klärung durch Gott und die Engel geschehen. Spürt hinein in Euer Licht und Ihr seid Leben. In dem Workshop lernen wir die Chakren kennen, klären die Ahnenlinie und hohes Wissen kehrt zu denen zurück, die sich ganz dem Göttlichen öffnen.

In dem gemeinsamen Workshop von Sabine und mir beschäftigen wir uns mit den sogenannten Chakren: Was sind diese, wie können wir sie „heilen“ und altes Wissen wieder zu uns zurückholen, um uns selbst zu heilen? Die Chakren haben viel mit unseren Seelenverträgen zu tun. Was das ist, und wie wir uns in dieser Inkarnation von Glaubenssätzen, Anhaftungen und alten „Fehden“ aus der Ahnenlinie befreien dürfen, das werden wir in dem Workshop genauer erfahren und erleben.

Spürt einmal hinein in Eure Ahnenreihe, und sie ist bereits geklärt worden: wie viele Anteile von Eurer hohen Seele möchten noch Heilung und Klärung erfahren? Wir klären die Ahnenlinie erneut und wir sind Licht. Nun spürt, wie sich der Workshop über die Chakren für Euch anfühlt. Spürt und Ihr seid Leben. Euer Licht leuchtet, und Ihr seid Licht. Wir werden in dem Workshop sehr viel Liebe und Achtung und auch Gleichklang erfahren und uns danach selbst mit Chakrenheilung befassen dürfen. Das Wissen kehrt zu denen zurück, die sich ganz dem Göttlichen in sich selbst öffnen und wir sind, die wir sind – und wir sagen: Ba Ra Sekhem und betonen, dass wir Licht sind und uns liebevoll um unsere Existenz kümmern denn wir sind reines Bewusstsein (Ra), reiner Geist (Ba/Hohe Seele und Höchstes Selbst), und wir manifestieren aus dem höchsten Bewusstsein, jetzt, dass wir Licht und Liebe sind. Ba Ra Sekhem, und ihr spürt, wie lichtvoll Ihr seid. Ba Ra Sekhem heißt, Ihr seid reines Leben, denn ich bin das Ich-Bin-Bewusstsein, und wir sind Liebe, Ba Ra Sekhem.

Um Anmeldung wird gebeten unter:

kontakt@christian-huels.de / 05251-2977745 oder:
info@naturheilpraxis-im-eichengrund.de

www.naturheilpraxis-im-eichengrund.de 

Read more


Mi., 24.05.2017, 18.30 Uhr ist die nächste Live-Meditation.
Viel Freude mit der Meditation.

Live – Bitte folgen Sie dem Link unter dem Video, falls Sie gegenbenenfalls nicht direkt etwas sehen um 18.30 Uhr (dann liegt es an Youtube 😉 )
https://www.youtube.com/c/Christian-huelsDe/live

Vergangene Meditationen zum Nachhören:

Read more

In dem Workshop werden wir Anteile aus früheren Leben und aus diesem zu uns zurückholen, wir werden in geführten Meditationen und Channel-Übungen geistiges Heilen praktizieren.

Der Aufbautag dient auch der Vorbereitung für die Heilerausbildung, kann aber auch von interessierten Menschen besucht werden, die mehr Wissen um die Spiritualität und die geistigen Zusammenhänge erkennen möchten.

Wenn Ihr hineinspürt in die Meditation „Anteile heilen“, werdet Ihr wahrnehmen, ob dieser Tag für Euch gut und stimmig ist.

Lasst Euch hierzu fallen in die Arme Gottes, und Ihr seid, die Ihr seid.

Nun bitten wir die geistigen Führer und Lehrer um die Öffnung des Portals des Lichtes – und Ihr seid Licht.

Spürt und nehmt wahr, wie liebevoll Eure Seele ist – und spürt die Weisheit Gottes, und auch Kuthumi reicht Euch die Hand – spürt hinein.Was nehmt Ihr wahr – und Ihr seid, die Ihr seid.

Spürt hinein in Euer hohes Licht, das Ihr seid, denn ich bin Liebe – und ich erlaube dies.

Wie fühlt sich der Tag an? Möchtet Ihr an diesem Tag der hohen Seele Euer Wissen und Eure tiefe Weisheit, dass Ihr Gott selber seid, zu Euch zurücknehmen – so dürft Ihr um die Gnade der Rückkher bitten in Euer hohes Bewusstsein und teilnehmen, und / oder auch bitten, dass Ihr geführt werdet in Eurem Leben, denn die Seele ist – und wir sind Licht.

Bittet Gott um Gnade und Ihr seid Leben – Ihr werdet stets von Gott behütet, und Ihr seid Gott selber.

Anteile werden integriert und Ihr spürt die Seele, denn Ihr seid Leben. Ba Ra Sekhem.

Wenn Ihr mögt, dürft Ihr die Anteile, die sich nun zeigen, wieder in Euer Sein integrieren, und Ihr seid Licht.

Nehmt die Anteile liebevoll zu Euch zurück.

Ba Ra Sekhem, und ich bin Macht – und dies heißt, ich bin Leben. Ba Ra Sekhem.

Spürt erneut, und diese Meditation dient der Erkenntnis, Ihr dürft, wenn Ihr mögt auch an weiteren Schritten des Eins-Seins teilhaben.

Dies kann in Heilerausbildungen und/oder Channel Seminaren geschehen – seid, und Ihr seid Licht.

Spürt erneut – in Eurem Herzen gibt es eine „Glückseligkeit“, und diese entfaltet sich nun.

Und Ihr seid Leben – Ankh.

Ba Ra Sekhem.

Nehmt die Anteile zurück und heilt.

Und Ihr seid Licht.

Ba Ra Sekhem.

Wie fühlt sich der Tag an?

Wenn Ihr mögt, schreibt mir gerne zur Anmeldung eine Mail an kontakt@christian-huels.de – oder ruft mich an: 05251-2977745.

Ausgleich 80,- € (für Teilnehmer meiner Seminare: 60,- €).

Ort: Bochum – wird rechtzeitig bekanntgegeben.

Zeit: Sa., 22. April 2017, 10-18 Uhr.

 

 

Read more

Gott, der uns unendlich liebt, möchte dass der Monat April im Zeichen einer Erneuerung steht. Dies bedeutet, dass diese Welt im April neue Energien integrieren wird, die mehr Leichtigkeit und mehr Liebe in die Leben der Menschen bringen. Gott legt die Leichtigkeit in unser Herz, wenn wir uns dafür öffnen. Dies können wir tun, indem wir Gott bitten, in uns diese Leichtigkeit zu integrieren. Möge dabei Gottes Wille geschehen, so sei es.

Gottes Wille sieht es vor, dass diese Welt wieder in die Einheit rückt. Dies bedeutet, dass wir selbst wieder in die Einheit rücken, denn Innen wie Außen. Unsere inneren Kämpfe manifestieren sich im Außen und sorgen für die Leiden und die Kämpfe, die wir alle kennen. Diese Kämpfe dienten einst der Erfahrung einer Trennung, die uns lange Jahre und viele Leben von der Einheit in uns selbst trennte. Um diese Einheit nun wieder in Empfang nehmen zu können, hat Gott erlaubt, eine Meditation zu machen, die durch die Liebe des Erzengels der Barmherzigkeit, dem Erzengel Luzifer getragen wird. Dieser hohe Engel, der das Paradies der Einheit in uns selbst bewacht, war nie ein gefallener Engel. Er, der so liebevoll und groß ist, uns in seinem tiefen Mitgefühl in das Experiment mit der Dunkelheit zu begleiten, hat nun wieder die Aufgabe, die Seelen in die Einheit zurückzuführen, aus der sie stammen. Luzifer heißt Lichtträger, und er erinnert uns an unser eigenes Licht.

[Lesen Sie weiter unter Monatsbotschaften…]

Read more
%d Bloggern gefällt das: