Ba Ra sekhem Engel

Ba Ra Sekhem, und dies heißt, ich bin Geist, Bewusstsein, Lebenskraft.

Wenn wir uns ganz Gott öffnen, können wahre Wunder geschehen. Wir werden dann in die Einheit des bewussten Seins gehoben, und wir sind Leben. Und dies meint Ankh – die Hieroglyphe aus Ägypten, und wir sind, die wir sind.

Wir sind Licht und Leben und Gott reicht uns die Hand.

Und wir sind Licht. Merlin, Kuthumi, St. Germain, Lady Nada und Kuan Yin werden nun die Einheit in uns selber zum Schwingen bringen und wir sind, die wir sind.

Wer die Meisterinnen und Meister spürt, wird sie durch Gott und die Engel in sich rufen und um Unterstützung für den Weg des Lichtes bitten.

Wir sind Licht. Und wir singen das alte Lied Gottes – Wir sind Yehova, Elohay Elohim. Und ich bin, der ich bin.

Und Luzifer ist Licht.

Und wir sind Leben. Ba Ra Sekhem.

Und die Engel und Erzengel wirken, und wir stimmen in ihren fröhlichen Chor ein – wir sind Licht – und wir bitten Gott uns zu heilen, uns in die Reinheit des bewussten Seins zu geleiten und wir sind Leben.

Und die Anteile heilen, denn nichts war oder ist je getrennt.

Und ich bin Licht.

Und Ba Ra Sekhem meint, dass wir selbst die Einheit stets in uns tragen – und wir sind Licht.

Wir sagen Ba Ra Sekhem, um zu bekunden, dass wir Leben, Lebenskraft und -fülle sind und reines Bewusstsein – wir sind der hohe Ba der Einheit – und Amun Ra reicht uns, wenn er möchte, die Hand – denn dann sind wir unendliche Gnade und die Gottheiten des All-Einen werden nun Gott selbst, und so sind sie eins. Und wir sind Leben. Ba Ra Sekhem.

Die heilige Barke leuchtet.

Osiris reicht uns die Hand, und wir sind Licht.

Ba Ra Sekhem. Und die Einheit ist stets in uns selbst zu erleben.

Wir sind Licht.

Ba Ra Sekhem.

Merlin, Kuthumi, St. Germain, Lady Nada, Kuan Yin, und die anderen Meisterinnen und Meister helfen uns beim Aufstieg in unser hohes Bewusstsein und Lady Nada spricht:

Ihr seid Leben, denn Ihr seid, die Ihr seid.

Und Ihr seid Glück, denn die Liebe heilt alles.

Ihr seid Leben, und Eure Anteile heilen, und Gott ist, denn Ihr seid reines Gewahrsein des Lichtes, wenn Ihr aufsteigt und alle Anteile in Euch heilen erneut, sie waren nie im Streit, sind Glück.

Und wenn Ihr das Gebet der Engel und Erzengel anstimmen mögt, so sprechet erneut:

Ich bin Licht, ich bin Leben, ich bin Gott selber, denn alles ist Licht und Leben. Und die Welt ist ein einziges Gebet.

Ihr sprecht weise, denn die Engel sind Licht und sie singen Euch ein Lied, wenn Ihr lauschet, so seid und Ihr seid Licht. Und aus Licht seid Ihr geboren, und Erzengel Gabriel beginnt mit einer Neujahrsverkündigung:

Gott ist, und die Engel und Erzengel helfen den Meistern, den Menschen, und dem Chor der Engel zu Euch zu gehen und die Stimme Gottes in Euch zu vernehmen.

Gott ist, und Ihr seid, die Ihr seid. So lauscht und gebt Euch der Liebe Gottes hin: Ich bin Gott selber, und ich rede durch die Engel und Erzengel, die Meisterinnen und Meister mit den Menschen, damit sie hören und ein Staunen setzt ein, wenn sie die Stimmen der Engel verstehen.

Öffnet Eure Herzen und lasst zu Euch sprechen Erzengel Gabriel.

Sehet in Euren dritten Augen den Erzengel und bittet um klare Botschaften von Gott selber.

Jede Person auf der Erde wird bald erweckt, wenn dies Gottes Wille ist – und die Engel und Erzengel werden jeden einzelnen unterstützen, denn dann ist Gottes Wille geschehen, und ich bin, der ich bin.

Und die Engel und Erzengel sind Gesandte Gottes, sie kümmern sich um die Menschen, und wer durch sie erweckt wird, erlebt das Leben, das er oder sie sich kaum erträumte, denn es wird in der Gnade der Rückkehr das alte Leid beendet. Euer Karma darf gehen.

Und Gott liebt die Engel so unendlich, und er oder sie ist unendliche Gnade, so gibt es ein altes Gebet, dass Ihr zu sprechen bereit seid:

Sha are ora,

Sha are ora,

Sha are ora.

Herr, oh Herr, öffne die Tore zum Himmel erneut, damit ich wachse im Licht, denn ich bin Leben.

Ba Ra Sekhem – und die Anteile heilen.

Wir sind Licht, und alle Anteile heilen erneut.

Und ich löse den Ba der Trennung.

Und ich bin Leben.

Und ich bin Licht. Ba Ra Sekhem.

Und Yehova, Elohay Elohim, und ich rufe Gott selbst, mich zu heilen, und die Engel und Erzengel bitte ich, mein Leben zu heilen, denn ich bin Licht, Ba Ra Sekhem – ägyptisch für Hohe Seele, Höchstes Selbst, Bewusstsein, Lebenskraft und -fülle.

Und ich löse alles Blei erneut, und Gott ist.

Und ich bin Licht und Leben und Fülle.

Und reine Transzendenz sei.

Spürt die Liebe des All-Einen, der oder das wir in Wahrheit sind. Denn wir sind Leben.

Ba Ra Sekhem.

Und wir singen ein Lied der hohen Seele – Ich bin Liebe, ich bin Wille, ich bin Weisheit, Fülle und Gande, und ich öffne den Ba der Trennung in mir selbst – und ich bin Licht.

Und die Anteile, die in der Trennung waren, sie werden gehoben, geheilt und integriert.

Und so bin ich Licht, und ich bin Liebe, Wille, Weisheit, Geist selber – und so manifestiere ich, in dieser Inkarnation Licht und Liebe und Fülle zu sein, denn ich bin Licht.

Ba Ra Sekhem – und Kuthumi reicht uns die Hand.

Ich löse alle Trennlinien, Treueide, magischen Manipulationen und ich bin Licht, Leben, Fülle und Weisheit, denn ich löse alle Verbindungen zur Dunkelheit erneut, denn ich bin Licht.

Spürt hinein in diese Meditation und Ihr seid Leben, Ba Ra Sekhem, und Euer Ka heilt. Dies ist der „zweite Körper“, der Eure Lernthemen enthält. Er ist Licht, und wir sind Leben.

Und ich bin, der ich bin, Ba Ra Sekhem. Ägyptisch Geist, Bewusstsein, Lebenskraft und -fülle.

Ich löse alle falschen Glaubenssätze, alle Eide, Treueeide erneut, alle Bänne und Flüche, alle Manipulationen im Außen sind erlöst.

Ba Ra Sekhem.

Und Ihr seid Licht.

Sha are ora,

sha are ora,

sha are ora,

und ich bitte Gott, die Tore erneut zu öffnen, und wir sind Licht. Ba Ra Sekhem, und die Quelle allen Seins, sie ist Licht, und alle Anteile heilen erneut. Und wir singen: Gott, Du bist, und wir sind, denn wir sind Gott selber.

Und ägyptisch dürft Ihr sprechen:

Zin Ur’u

Zin Ur’u

Zin Ur’u – und die Feinde des Lichtes gehen.

Ich bin das All-Eine selbst.

Ba Ra Sekhem.

Und die Anteile heilen.

Ba Ra Sekhem.

Und die heilge Barke leuchtet, und Metatron bringt die heiligen Gemoetrien in Euch zum Leuchten.

Ba Ra Sekhem. Und die Anteile heilen erneut.

Ich löse alle Astralwesenheiten, alle Sektenmagien aus früheren Leben, und ich bin der universale Ba der Einheit, und ich bin Licht, so gehen Eure Sektenmagien, Eure alten Magien (Runenmagien, Flüche, Bänne, Ortsbänne, Ritterbänne und Rittermagien, Zaubersprüche, Ringe, Hexenmagien, Voodoozaubereien, Hexenbrettmagien, Spiegelmagien, Rituale, weißen Magien, so dies erlaubt ist, Blutsmagien, Teufelsmagien, Kardinalsflüche, alle Zaubereien der Kirche wie Exorzismen, Feuerverbrennungen, Sprüche, Taufen, Flüche und Sektenmagien aus früheren Leben und aus heutigen, so Ihr dies wünscht.)

Auch alle „modernen“ Magien lösen sich in Gott selber auf. So seid Ihr die Gnade Gottes, der Ihr in Wahrheit seid. So gibt es keine Schleier der Dunkelheit, keine Taufen, Hexen, keine Ritter, es gibt nur Gott, und die „Schleier“ gehen, und die lichtvolle geistige Welt reicht Euch die Hand, und alle Bänne auf Euch gehen.

Spürt hinein, und Ihr seid Licht.

Seid, und Ihr seid, die Ihr seid – und Euer drittes Auge heilt.

Und ich bin Licht. Und ich bin Ba Ra Sekhem.

Und ich erlaube, die Anteile zu heilen, die in der Trennung waren und sind, und sie sind Leben. Ba Ra Sekhem.

Alle Flüche gehen erneut, und die Bänne, denn ist die heilige Barke erneut in Euch zum Leuchten gebracht – und Ihr seid Leben. Ba Ra Sekhem – und Ankh leuchtet.

Und die inneren Anteile heilen – und Ihr seid Leben.

Ba Ra Sekhem.

Und Namasté.

Read more
%d Bloggern gefällt das: