Die heiligen Geometrien

Die heiligen Geometrien, die durch den Erzengel Metatron gesegnete Informationen enthalten, können durch Meditation „erhalten“ werden.

Die Bitte um die Offenbarung der heiligen Geometrien durch den Erzengel Metatron beinhaltet ein tiefes Wissen um die Zusammenhänge des Lebens.

Die Blume des Lebens, die aus der göttlichen Quelle die Eigenschaften enthält, perfekte geometrische Anordnungen zu erzeugen – und damit Energien in das Gleichgewicht zurückführen kann, die im Ungleichgewicht sind, ist eine mehrdimensionale Form.

Ähnlich wie der Würfel Metatrons als mehrdimensionales Objekt wahrgenommen werden sollte – z.B., indem wir die Würfelform als „dreidimensionale“ erkennen und die darin enthaltenen Dreiecke, Dodekaeder und weiteren pyramidalen Formen und Zusammensetzungen inklusive der Frucht des Lebens (den kugelförmigen Einheiten, die an den Ecken des Würfels angeordnet sind) ebenso in ihrer räumlichen Tiefe wahrnehmen.

Dann erst erschließen sich die Formen als energetische, und wir können sie zur Anwendung bringen, sobald wir die Erlaubnis dazu haben.

Metatrons Würfel

Darum bitten wir den Erzengel Metatron, uns die Geheimnisse der heiligen Geometrien zu offenbaren, die wir für unseren Aufstieg benötigen.

Möge Gottes Wille geschehen und nicht unserer.

Namaste.

 

Comments are closed.

%d Bloggern gefällt das: