Der Licht-Horus heilt uns.

Wir sind Gott selber, und er steigt durch uns.

Wir sind, die wir sind.

Und wir sind Licht.

Und wir bitten in Liebe, dass wir Licht und Liebe sind, denn wir sind die Seele, Gott selber und ägyptisch: Ba Ra Sekhem.

Und die heilige Barke leuchtet.

Und wir sind Licht.

Und die Anteile heilen in uns.

Und die Anteile sind Licht.

Wir sind Leben.

Und Ankh – ägyptisch für Lebenskraft und Bewusstsein.

Wir sind, die wir sind.

Und Atlantis heilt in uns.

Und Jesus Sananda reicht uns die Hand, und wir sind Leben.

Und wir heilen unser inneres Kind.

Es ist Licht.

Es wurde „nie“ verletzt.

Es wurde stets gefühlt und gesehen und von den Eltern geliebt.

Sollte es irgendeinen „Streit“ mit Eltern oder Geschwistern gegeben haben, geben wir dem Elternteil die Verantwortung für sein Leben, seine Emotionen und Gefühle zurück. Und auch den Geschwistern.

Wir sind, die wir sind.

Wir wurden nie „gefordert“ von unseren Eltern.

Und wir sind Licht.

Spüren wir die Liebe Gottes und Jesus heilt.

Wir sind Licht.

Spürt erneut, und die Anteile heilen in uns.

Und wir sind Leben

Wir spüren die Liebe Gottes, und die Anteile heilen erneut.

Wir bitten Jesus und Lady Nada, uns zu begleiten und unser inneres Kind zu heilen.

Wir sind Licht.

Und wir sind in Licht und Liebe gezeugt und geboren.

Und es stellt sich das Gefühl dafür ein.

Und wir sind Licht.

Unser Gesehen-Werden wird geheilt, ob wir nun gesehen wurden als Kind, oder nicht in richtiger, nachahmenswerter Weise, Gott sieht uns immer, und kennt unseren Schmerz und heilt ihn, wenn er oder sie möchte.

Spüren wir dies? Dann dürfen wir sprechen: Wir sind Ba Ra Sekhem, und die Anteile heilen erneut.

Wir sind Licht.

Und die heilige Barke leuchtet.

Spüren wir die Liebe von Jesus und Lady Nada, von Mutter Maria und von Kuthumi, von St. Germain, Hilarion und Serapis Bey, Lanto, Laotse und Quan Yin und anderen aufgestiegenen Meisterinnen und Meistern? Wir dürfen sie sehen.

Und wir sprechen:

Ich bin Licht, ich bin Liebe, ich bin Wille, ich bin Weisheit, und ich bin Gott selber, ich manifestiere aus dem höchsten und reinsten Bewusstsein, dass ich Liebe bin und sein darf.

Und die Anteile heilen erneut in uns.

Wir sind Licht.

Spüren wir die Anwesenheit von Gott selber, er oder sie lässt alles in uns heil sein, wenn wir ihn oder sie darum bitten.

Bitten wir in Liebe:

Ich bin Gott selber, und ich erlaube mir das channeln in der Reinheit des göttlichen Bewusstseins, ich bin Licht, ich bin Liebe, ich bin Wille und Weisheit, ich bin Gott selber, und ich manifestiere aus dem höchsten Bewusstsein in Liebe, jetzt: Ich bin Licht, und ich bin die hohe Ich-Bin-Präsenz, und alles in mir heilt im Licht der Einheit, wenn dies Gottes Wille ist.

Wir bitten nun die Engel zu Hilfe, indem wir sie bitten in Liebe und Demut, dass Gottes Wille geschehe:

Ich bin Licht, ich bin Liebe, ich bin Gott selber, und ich bitte nun die Meister Kuthumi, die Engel und Erzengel zu Hilfe, wenn ich heile im Licht der Einheit, das ich in Wahrheit bin.

Ich bin Licht, und ich danke Gott selber, und ich danke den Engeln und Erzengeln, den geistigen Führern, den aufgestiegenen Meisterinnen und Meistern, und ich bin Licht.

Ba Ra Sekhem, um dies ägyptisch zu betonen.

 

Spürt die Liebe Gottes, und die Anteile heilen in uns.

Wir sind, die wir sind.

Spürt erneut, die Anteile heilen.

Wir sind das Ich-Bin-Bewusstsein.

Und Sananda reicht Euch die Hand, und die Anteile heilen, Euer Herz wird geöffnet, und Euer drittes Auge heilt, wenn Gottes Wille geschehe.

Und Ihr seid Licht.

Und Atlantis heilt, und wir sind Licht.

Und Licht ist die Substanz des All-Einen, der oder das wir in Wahrheit sind.

In tiefer Liebe und Demut dürfen wir um Heilung, Klärung und Transzendenz bitten, und dies tun wir. 

Und wir sprechen:

Ich bin Ba Ra Sekhem, und ich bin reiner Kanal.

Und ich und mein inneres Kind, wir gehen den Weg gemeinsam.

Wir sind Licht.

Und Leben ist die Kunst des All-Eins-Seins.

Ba Ra Sekhem.

Und wir sind, die wir sind.

 

Und die heilige Barke leuchtet. Und wir sind Licht.

Seid, und Ihr seid Leben.

Und Gott ist unendliche Liebe und Gnade, und er oder sie heilt Euch.

Ba Ra Sekhem, wenn Ihr dies zulasst.

Und Ihr seid Licht.

Spürt die Liebe Gottes, und Gott heilt Euch.

Und Gott ist reine Liebe und er heilt Euch.

Er ist weder männlich noch weiblich.

Und Ihr spürt die Liebe, die Ihr seid. Und Ihr seid Licht.

Ba Ra Sekhem, um dies ägyptisch zu betonen.

Und die Anteile heilen in Euch.

Und Ihr seid Licht.

Wir umarmen Gott, und die Tore zum Himmel öffnen sich und die Dimensionen sind in uns zu erhellen.

Und wir sind Licht.

Ba Ra Sekhem, Ba Ra Sekhem, Ba Ra Sekhem.

Und Ihr spürt das Licht, das Ihr seid.

Und Ihr spürt die Liebe Gottes.

Seid, und Ihr dürft in Liebe sprechen:

 

Ich bin Licht, ich bin Liebe, ich bin Wille, und ich bin Weisheit, und ich manifestiere, dass ich Licht und Liebe bin.

Ba Ra Sekhem, um dies erneut zu betonen.

Und die Anteile sind Licht und integriert worden.

Und wir sind Licht.

Und die Anteile heilen in uns.

Wie fühlt sich das innere Kind?

Was wünscht es sich?

Lauscht seiner Stimme und gebt ihm die Aufmerksamkeit, und die Hingabe, die es sich wünscht von Euch, und Ihr heilt im Licht der Einheit.

Ba Ra Sekhem.

Und Ihr seid Licht.

Gott heilt Euch und Euer Gewahrsein und Ihr seid, die Ihr seid.

Und Ihr seid Licht.

Und die Anteile heilen erneut.

Und Gott ist Liebe und unendliche Gnade.

Namasté.

%d Bloggern gefällt das: