Monatsbotschaft Oktober 2015

Ba Ra Shem,

und ich bin der Klang der Stille.
In Atlantis, der Zeit des lichtvollen Weges gab es einen Kristall – und ich bringe ihn zum Leuchten.
Und Ihr spürt die Liebe, die Ihr seid. Denn in Atlantis gab es die Trennlinien nicht in dieser Weise.

Und ich richte Atlantis auf – denn ich bin Ba Ra Shem. Und ich bin Atlantis.
Und ich lösche das alte Blei in Atlantis, denn ich bin Merlin.
Und ich bin auch Seth, und ich bitte um Heilung aller Atlantischen Kristalle. Denn ich bin, der ich bin.

Und ich bin das All-Eine, in mir sind alle Zeitalter enthalten – und ich bin auch Isis, und ich bitte die Eingeweihten nun die alten Wege wieder zu erledigen.
Denn ich bin ewiges Heil. In mir gibt es keine Trennungen und ich bin Thoth.

Und Thoth löscht die Dualitäten, denn in Wahrheit seid Ihr immer das All-Eine. Und der Kristall aus Atlantis leuchtet, und Ihr erblicket in Euch selbst das alte Geheimnis des All-Einen – die Weisheit des Lebens ist: dass Ihr das Wissen seid. Und Ihr sprecht: Zin-Uru.

Ich bin höchste Schöpfungsmagie,
ich bin die Seele,
ich bin das Höhere Selbst,
ich bin Liebe,
ich bin Wille,
ich bin Weisheit,
ich bin geisterschaffen,
und ich manifestiere aus dem Geiste, jetzt, dass ich Liebe bin.
Denn ich bin das Höhere Selbst.

Und der Kristall leuchtet – und ich bin, der ich bin, und ich erlaube die Rückkehr zu Euren Höheren Selbsten. Und Ihr spürt, dass in Euch selbst die Trennungen gehen. Denn ich bin ewig heil, und auch Ihr sprecht:

Ba Ra Shem,
denn ich bin, der ich bin.
denn ich bin das Ich-Bin-Bewusstsein der Einheit von Allem mit Allem.
Ich bin Licht, ich bin Liebe,
ich bin höchstes Schöpfungsbewusstsein,
und ich lösche den Schatten, so mir dies erlaubt ist.

Und ich lösche die karmischen Räte – und ich bitte Jesus Sananda die Siegel zu öffnen. Denn ich bin Sananda – und ich bin Merlin, und ich bin Thoth, und ich lösche die Magien.

Und Ihr spüret, ob die Siegel geöffnet sind – und wenn Ihr wahrnehmt, dass Euer Karma dies nicht erlaubet, so bittet nun in Liebe und Demut um Öffnung der Siegelverträge. Und Ihr spürt, dass Ihr Liebe seid. Und Ihr wählet weise, denn ich bin, der ich bin. Und Ihr wählet das Licht.
Und ich lösche alle Magien, denn ich bin, der ich bin.

Und in Wahrheit ist die Dunkelheit eine Illusion – und Ihr nehmt wahr, dass Ihr dies erkennet. Denn oben wie unten und innen wie außen. Und ich bin Seth – und ich erlaube Atlantis. So sei es.

Und Ihr erkennt, dass Ihr in Wahrheit nie getrennt wart oder seid, denn Ihr seid Licht. Und ich lösche die Dualitäten.
Nie war ist je etwas getrennt. Und so erkennt Ihr, dass dies der Weg des Lichtes und der Einheit ist, und Ihr wählet weise.

Dies ist die Illusion der Dunkelheit – und ich lösche die dunklen Saaten, denn ich bin Thoth.
Und dies dient dem höchsten Wohle, denn ich bin der Schöpfer. Ich bin Ptah. Und Ihr spürt die Liebe und die Lernaufgabe darin – wo schöpft Ihr nicht in Liebe – und Ihr nehmt wahr, wo Ihr Euch selbst manipuliert. Und ich lösche alle Manipulationen, falschen Glaubenssätze, Verhaltensmuster, die Eurem Licht nicht dienen, und die Schweigemanipulationen, denn dies ist die Dunkelheit – und so nehmt ihr dies Wissen um die Einheit als ein Geschenk und als einen Wachstumsprozess an und wahr, denn Ihr seid die Saat des Lebens selbst. Und Ihr säet, was Ihr erntet.

Und ich lösche Euer Blei, ich lösche erneut die Dualitäten, und ich erlaube die Erkenntnisse des All-Einen zu spüren, denn Ihr seid Euer Karma. Und Ihr erlaubt Euch selbst die Rückkehr, wenn Ihr begreift, dass auch dies eine Illusion sei. Denn ich bin, der ich bin.

Und in Atlantis gibt es diese Trennlinie nicht – und so erkennet Ihr, dass Karma eine Illusion ist – und Ihr vergebt Euch selbst – und ich öffne alle Siegelverträge und lösche das alte Blei.

Und in mir ist keine Trennung, denn ich bin Thoth – Zin-Uru, und dies heißt: Ihr erinnert Euch an Euer wahres Sein.

Namaste.

Comments are closed.

%d Bloggern gefällt das: