Monatsbotschaft März

In Atlantis, zu der Zeit des goldenen Weges, den die Menschen erledigten, um in Liebe und Gemeinschaft die Erfahrungen zu machen, die Ihnen Heil und hohes Wissen aus der Einheit bescherten, wurden die hohen Fähigkeiten eingesetzt, um Menschen zu heilen, um Verbindungen zu anderen Sternen zu halten, um die Höheren Selbste zu erleben. Wir waren „aufgestiegene Meisterinnen und Meister“ des Lichtes.

Und diese Meisterinnen und Meister, die in Atlantis mit Kristallen arbeiteten, die das Geschehen lenkten auf dieser Erde, die anders gesagt, die Geschicke des Planeten beeinflussten, indem sie die Kristalle aktivierten, um höhere Ebenen des Lichtes auf diesen Planeten zu verankern, sind in diesen Tagen bereit, Atlantis wieder zu erleben.

Die Erfahrung der anderen Seite, die auch in Atlantis erlebt werde konnte und die durch Seth ermöglicht wurde, der seine Macht mißrauchte, als er auf anderen Planeten Karma erzeugt hatte, führte zu dem Fall aus dem Paradies dieser Einheit in uns selbst – und so diente dieser Planet seit jenen Tagen der Erledigung dieser karmischen Verstrickungen. Dies wurde durch die göttliche Gnade, die uns alle heilt, durch die Einweihungswege in Ägypten und anderen Mysterienschulen zu allen Zeiten begnadigt – und so erinnert Ihr Euch, wer Ihr in Wahrheit seid, wenn Ihr sprecht:

Ba Ra Sekhem Ka – Ich bin, der ich bin.
Und Ihr erinnert Euch, dass Ihr Licht seid.
In diesen Tagen werden die Kristalle von Atlantis reaktiviert – und die Hüterinnen und Hüter des heiligen Wissens um die Einheit mit Allem was ist werden durch Isis, Thoth, Osiris, Ptah, Amun Ra und die anderen Götter des All-Einen wirken, um Euch zu erinnern, wer wir alle in Wahrheit sind – wir sind das All-Eine, so ist es.

Ba Ra Sekhem Ka,

und der Ka der Einheit darf wieder wirken.

Lasst ihn wirken in euch und Eure Trennlinien gehen – und Ihr nehmt wahr, dass Ihr einst, zur Zeit von Atlantis und auch in Lemurien, mit dem hohen Wissen der Einheit gewirkt habt – denn so sei es.
Wenn Ihr spürt, dass Ihr einst selbst Macht hattet, und diese auch zu Zeiten von Atlantis nicht zum höchsten Wohle Aller eingesetzt habt, so bittet nun Erzengel Michael um Vergebung dieses Atlantischen Karmas – und Ihr werdet es spüren, denn nichts war oder ist je getrennt – und so nehmt Ihr wahr, dass dieser hohe Engel, denn „Wer ist wie Gott“, Eure atlantischen Kristalle reaktiviert zum höchsten Wohle Aller.

Bittet einmal darum:

Gott Vater-Mutter,
geliebter Erzengel Michael,
ich bitte Dich, meine atlantischen Kristalle wieder herzustellen und den Machtmißbrauch rückgängig zu machen, der zu dem Fall aus der Einheit führte. So ist es.
Ich bin, der ich bin, und ich bitte um Vergebung für die Machtmißbräuche, die ich selbst tätigte oder die ich erledigte ohne mein hohes Bewusstsein der Einheit, das ich in Wahrheit bin, denn so ist es.
In Wahrheit gibt es keine Trennung und so lasse ich alle Trennungen los – und ich heile im Licht der Einheit, das ich bin, denn ich bin Liebe, ich bin Licht, ich bin höchstes Einheitsbewusstsein, das ich bin. So sei es.

Spürt hinhein in die Gnade und die Veränderung, die dies bewirkt – und wenn Ihr wahrnehmt, dass sich in Euch alte karmische Gelöbnisse aus dieser Zeit offenbaren, dies können Verabredungen auf der Seelenebene sein, so dürft Ihr sprechen:

Ich bin, der ich bin.
Ich bitte um Erlaubnis, meine alten Gelöbnisse und Versprechen, meine Treueeide über den Tod hinaus, alle Bünde, Eide, Pakte mit dem Teufel aufzulösen, zum höchsten Wohle Aller, so sei es.
Ich bin Liebe, ich bin Licht, ich bin Wille, ich bin Weisheit, ich bin der Geist: Ba, ich bin das Bewusstsein: Ra, ich bin Macht: Sekhem, und ich bitte um Erlaubnisse, die Einheit in mir selbst in dieser Welt wieder zu erleben.

Spürt hinein in die Gnade und die Liebe, die Ihr in Wahrheit seid, und nehmt wahr, wie sich in Euch die Trennungen auflösen, die diese alten Versprechen in Euch erzeugten – denn Ihr seid Licht. Und der Weg des Lichtes, der immer offen steht, er wird Euch in diesen Tagen der Rückkehr die Einheit erleben lassen.

Die Saatkristalle, die in Euch aktiviert werden, erinnern euch an den Weg des Lichtes – und Ihr sprecht es einmal:

Zin-Uru.
Und dies heißt: Ich bin, der ich bin. Ich bin Thoth, die Quelle der Weisheit, und in Atlantis, zur Zeit als ich hoher Priester der Einheit war, bedeutete Zin-Uru, dass Ihr zurückkehrt zur Quelle der Weisheit, die Ihr selbst seid. Denn Ihr seid Licht.
Zin-Uru.

Namaste.

Comments are closed.

%d Bloggern gefällt das: