Monatsbotschaft März 2016

Ba Ra Shem und der Ka der Trennung geht, so dies erlaubt ist.
Und ich bin, der ich bin, denn ich bin Thoth.
Und ich bin Liebe.
Und ich erlaube, dass höchstes Sternenwissen wieder erlebt wird, denn ich bin Licht.

Und ich bin das Ich-Bin-Bewusstsein der Einheit von Allem mit Allem, denn ich bin Thoth.
Und ich bin hellstes Sternenleben, denn ich bin, der ich bin.
Ich bin der „Saraburai“. Und ich bin Ankh. Und ich hauche dem Ba den Atem des Lebens ein.
Und ich intoniere die heilige Barke als Prinzip des Werdens – und sie leuchtet.

Und ich bin Thoth – und ich bin, der ich bin, denn ich bin Thoth.
Und ich bringe Seth zur heiligen Barke – und sie leuchtet.
Und Seth bringt die heilige Barke zum Leuchten. Und die Lichtgondeln leuchten.

Und ich bin, der ich bin, denn ich bin Thoth.

Und ich bin Sananda – und ich bin Licht, denn in mir gibt es keine Trennlinien.
Und ich erlaube Atlantis.

Und in Euch selbst erlebet Ihr die Heilung der Trennungen.
Und ich bin, der ich bin.

Und die Eingeweihten bitte ich, sich zu erinnern.
Wer waret Ihr zu Zeiten von Lemurien?

Erinnert Ihr Euch? Und die heilige Barke leuchtet.
Und ich bin Gott Vater-Mutter, und ich erlaube die Erinnerung. So sei es.
Und wer seid Ihr heute?

Seid Ihr in der Liebe Eures bewussten Seins angelangt?
Und die heilige Barke leuchtet.

Und ich bitte die Sternenleben, die ich bin um Unterstützung, denn nun erlebt Ihr, wer Ihr in Wahrheit seid – ewig göttliches Licht.

Und ich bin, der ich bin.
Und in Lemurien hattet Ihr dies bewusste Sein zu erleben – und Ihr erlebt diese Erde erneut.

Ba Ra Shem, Ba Ra Shem Akhu. So sei es. So ist es.

Und ich bin, der ich bin.

Und in Atlantis erlebtet Ihr, dass dieser Planet in der Einheit ganz andere Erlebnisse ermöglichte. Und ich bin ein Meister des Lichtes – und Ihr spüret, wer Ihr in Atlantis waret.

Und Ihr transzendiert Eure Trennungen, wenn Ihr Euch erinnert, wer Ihr in Wahrheit seid.
Ihr seid Licht. Und wenn es Euch erlaubt ist, so nehmt Ihr Euer atlantisches Vermächtnis an, denn ich bin, der ich bin. So sei es. So ist es.

Namsté.

 

 

 

 

Comments are closed.

%d Bloggern gefällt das: