Monatsbotschaft Juli 2016

In diesen Tagen kehrt die Erde in ihr höchstes Bewusstsein zurück, und ich lösche die falschen Glaubenssätze in Euch.

Und ich bin Amun.

Und ich erlaube Atlantis, und die alten Strukturen, die nicht im Licht der Einheit sind oder waren, werden in ihrer Schwingung erhöht.

So sei es. So ist es.

Und ich bin, der ich bin.

Und ich bitte die hohen Engel und Erzengel zu Hilfe, und ich öffne die Hallen von Amenti.

Und Ihr erlebet Euch als Licht, Ba Ra Sekhem. Und die Erde wird ihr altes Sein bald „ablegen“.

Und dies heißt, dass alle Seelen in ihr hohes Licht zurückkehren. So sei es.

Und ich erhöhe die Schwingung erneut.

Spürt hinein.

Und ich bin, der ich bin.

Und dies hießt, dass alle Wege zum Licht offen sind.

Und Ihr nehmt dies Geschenk sehr ernst, denn Ihr seid Schöpfer/innen Eurer Realität.

Und als Schöpfer/innen, und ich schöpfe in Liebe, stellt Ihr Euer Bewusstsein wieder her.

Und Ihr wählet das Licht=Leben, denn ich in Yehova. Elohay Elohim, Yehova Elohim.

Und die Kraft und die Liebe Gottes heilt Euch. Denn ich bin Thoth.

Ba Ra Sekhem.

Und Ihr seid die Liebe Gottes – und ich erlaube den höchsten Selbsten, Euch in Euer hohes Licht zu begleiten, denn Ihr seid, die Ihr seid. Und dies heißt, dass die Erweckung in vollem Gange wäre, und ich erlaube Atlantis erneut.

Und in diesem Land sind noch einige weit von ihrem Licht entfernt, das sie doch immer in Wahrheit sind. Und auch diese Menschen werden die Gnade der hohen Seele spüren. Denn ich bin Thoth – und ich manifestiere aus dem höchsten Bewusstsein, dass ich Liebe bin. Und ich bin, der ich bin.

Und ich bin das Ich-Bin Bewusstsein der Einheit – und ich erlaube den höchsten Selbsten, Euch in Liebe zurückzuverbinden, so dies erlaubt ist. So sei es.

So ist es.

Und der Kristall von Atlantis leuchtet, und Ihr nehmt Euer Wissen zurück.

Und ich erlaube den höchsten Selbsten diese Erde und andere Planeten zu erwecken.

Und ich erlaube mir selbst die atlantischen „Wege“ zu erleben. So sei es.

So ist es.

Ba Ra Sekhem.

Und in Atlantis gibt es ein altes Wissen zu erleben, und Ihr erkennt Euch als göttlich. So sei es. So ist es.

Und ich lösche die „schlechten Modelle“ –  und ich bin Saraburai – ich bin, das Ich-Bin-Bewusstsein und ich lösche alle Trennlinien in Atlantis – und ich lösche die dunkle Saat erneut.

In mir selbst und in Euch gibt es keine Trennlinien, und diese Erde ist immer ein Stern, der die Dualität zu ertragen hatte, und dies heißt, dass wir oben wie unten und innen wie außen aufgefordert sind, unser Licht auch in der Welt der Erscheinungen zum Leuchten zu bringen. Und die Antakarana heile im Licht der Einheit, und ich lösche alle Trennlinien erneut, und ich bin Ptah, und ich bin Seth, und ich erlaube das „alte“ Atlantis erneut.

Und Thoth stellt nun die alten Wege in Euch selbst wieder her, so dies erlaubt ist.

Und ich bin Gott selber – Ba Ra Sekhem, und Ihr seid Gott selber – und in Euch sei Licht, ich durchlichte den Ba der Trennung, und ich heile ihn, so es erlaubt ist – und ich lösche die „schlechten Zeugnisse“, die Gott oder der karmische Rat Euch „geschrieben“ hat.

So sei es.

So ist es.

Und ich bin Ba Ra Sekhem, und ich bin Atlantis – und spürt hinein – denn Ihr seid Licht.

Ba Ra Sekhem.

Und ich öffne den Ba der Trenung – und ich lösche alle Trennlinien erneut.

So sei es. So ist es.

Ich lösche alle falschen Wahrhaben in Euch selbst – und ich bin nuk hekau.

Und Gott ist – und Ihr seid in Wahrheit Gott selber – und Ihr seid Licht.

Und ich bin, der ich bin, und in Atlantis ist das Leben in der Einheit zu erleben.

Alles, das nicht in der Einheit ist, wird nicht dauern, denn ic hbin Thoth, und die Erde ist ein lebendiges Gebilde – und so sehet in Eure Zukunft – seid Ihr das Licht?

Seid Ihr Liebe? Wo erledigt Ihr den Ba der Trennung? Und in Euch selbst ist Licht und Liebe, denn Ihr seid Gott selber – und ich bin Thoth – und ich bin Macht – und ich erledige Euch erneut.

Denn ich bin Thoth, und ich lösche alle Machtmißbräuche in mir selbst und in Euch.

So sei es. So ist es.

Und ich bin Licht – und ich bin Thoth.

Ba Ra Sekhem.

Und der Ka der Einheit ist zu erledigen in Euch selber.

Namasté.

Avalon_16_

 

 

 

 

Comments are closed.

%d Bloggern gefällt das: