Monatsmeditation Febraur 2020 / Youtube

Gott lenkt, und die Erde ist Licht. Zu allen Zeiten war die Erde dies. Wir wissen es, wenn wir Gott darum bitten, und so bitten wir in tiefer Liebe und Demut, und wir erlösen unser Karma, so dies erlaubt ist:

Gott, bitte lenke Du, lass mich Deine Liebe und Deinen Willen spüren.

Gib mir Deine Macht um in Liebe zu leben, damit ich aufsteige und ich bin, der ich bin.

Und alle Einweihungen heilen, die ich jemals erhalten habe, auch zu Zeiten von Ägypten und Atlantis. Und ich bin, der ich bin. Ba Ra Sekhem, um dies ägyptisch zu betonen.

Ich bin Macht als Licht, dies dürfen wir sagen.

Und Erzengel Metatron heilt unsere Krone am Baum des Lebens. Und Erzengel Raphael unser physisches Sein, und wir sind Licht. Wir bitten in tiefer Liebe darum, indem wir sprechen:

Geliebter Erzengel Raphael, bitte heile mein physisches Sein, bitte erlaube mir, meine göttliche Gesundheit zu integrieren, und die Erde ist Licht.

Ich lasse alle Dunkelheit los, ich lasse alle Dunkelheit gehen, ich bin, der ich bin.

Ba Ra Sekhem, um dies ägyptisch zu betonen.

Und in Atlantis gibt es ein altes Gebet, es heißt:

Gott ist, und wir sind tiefe Liebe, Glück und Demut. Und wir sind, die wir sind.

Und Gott lenkt.

Und wir sind Licht, und Gott ist in uns, und wir sind Gott selber.

Ba Ra Sekhem, um dies erneut zu betonen.

Wir lösen nun alle Versprechen an die Dunkelheit, indem wir sprechen:

Ich löse alle Verträge, die ich jemals erzeugt habe, und ich bin Licht und Liebe und Wille und Weisheit, und ich bin, der ich bin. Und ich bin Licht. Ba Ra Sekhem erneut. Ba Ra Sekhem.

Und die Anteile in mir heilen, und ich bin Licht.

Und diese Erde ist eine Illusion, und so lösen wir die Illusionen und Ängste in uns, zum Beispiel durch folgende Affirmation:

Gott, bitte heile mein Innen von Ängsten, von allen Sorgen, von allen Nöten.

Bitte lenke Du und mir gib mir Deine Kraft erneut, damit ich heile. Ich bin Licht, Ba Ra Sekhem.

Und ich bin, der ich bin.

Ba Ra Sekhem.

Und Gott heilt. Und wir sind, die wir sind.

Und ich bin, der ich bin, dies dürfen wir erneut sprechen.

Gott heilt unser Innen, und alle Seelenverträge weichen, und wir sind Licht.

Wir stellen uns selbst in das Licht der Einheit, und die Engel heilen unseren Ba der Einheit und Trennung zur Einheit, und wir sind dies – Gott selber und der hohe Ba. Und wir sind Licht.

Und wir sprechen in tiefer Liebe und Demut:

Gott, bitte lenke mein Sein, ich diene nur Gott und dem Licht.

Ich bin Ba Ra Sekhem.

Und die Krone heilt, und die Schatten weichen in uns, sie sind Licht, und ich bin, der ich bin, dies dürfen wir sprechen.

Die Krone am Baum des Lebens heilt, und wir lösen alle schlechten Gefühle in uns, wir sind Licht.

Wir sprechen:

Erzengel Metatron, Erzengel Gabriel, ich rufe Euch und bitte Euch in tiefer Liebe und Demut, meine Krone am Baum des Lebens zu heilen, mich zu heilen, mich in die Einheit zu rücken, alle Gefühle und negativen Gedankenmuster in mir zu lösen, und die Einheit ist in mir selbst zu erleben, ich diene nur Gott und dem Licht, und ich bin, der ich bin.

Gott lenkt, und wir widmen uns dem Aufstieg, wenn wir dies wünschen, und wir sind Leben, ägyptisch: Ankh. Und wir sprechen dies: Wir sind Ankh.

Und die ägyptische Hieroglyphe leuchtet.

Und wir lösen alle Elementale in uns, so wir diese in uns tragen, und die Engel helfen. Wir sind Licht.

Ba Ra Sekhem, um dies erneut zu betonen.

Und ich bin, der ich bin, dies dürfen wir sagen.

Ba Ra Sekhem.

Und die Engel heilen die Krone am Baum des Lebens, wenn dies ihr Wille ist. Und die Kugeln leuchten am Baum des Lebens, und der Erzengel Metatron reicht uns die Hand, und wir steigen in die göttliche Urquelle auf, die wir in Wahrheit selbst sind, und die Schleier der Trennung weichen, und wir sind Licht und Gott selber, Ba Ra Sekhem.

Und die Erde ist Licht. Ba Ra Sekhem, und die Erde ist ein alter Planet, und unser Karma weicht erneut. Wir sind Licht, und die Erde ist dies ebenso. Gott lenkt, und wir öffnen uns für Gott selber. Wir sind Licht. Und die Erde ist Licht.

Und die Gewalten, Mächte und Throne wirken erneut, um dies zu ermöglichen, und wir sind, die wir sind.

Ich bin, der ich bin, dies dürfen wir erneut sprechen.

Und unsere Verlassenheitsgefühle weichen erneut. Und wir sind Licht.

Sprechen wir erneut:

Gott, bitte entscheide Du, erlöse mein Karma erneut, und lass mich aufsteigen in mein höchstes Bewusstsein, und ich bin, der ich bin.

Ba Ra Sekhem, um dies erneut zu betonen.

Gott lenkt, und wir widmen uns dem Frieden der Seele durch den Aufstieg in uns selber.

Und wir sind, die wir sind. Gott lenkt, und die Erde ist Leben und Licht.

Und Mutter Erde, Lady Gaia reicht uns die Hand, sie wiegt uns in ihrem Armen, und trägt uns. Sie ist Liebe, Frieden und die Freude am Sein, und wir sind Licht.

Lasst diese Meditation in Euch wirken. Und wir sind, die wir sind. Und wir erfahren die Liebe Gottes in uns. Und sie heilt uns. Und wir sind, die wir sind.

Ba Ra Sekhem, um dies erneut zu betonen.

Namasté.

%d Bloggern gefällt das: