Ba Ra Shem, und ich bin das Ich-Bin-Bewusstsein der Einheit.

In der Welt der Erscheinungen nehmt Ihr in den letzten Tagen wahr, dass die dunkle Saat ihr altes Karma erledigt.

Nichts war oder ist je getrennt, und so hat auch dies zu einer karmischen Verstrickung geführt – Ihr nennt dies Anschläge, in Wahrheit aber stammen solche Engen aus der Ergebundenheit der Seele, die Ihr Schicksal nicht erledigt, denn ich bin das ich bin Bewusstsein der Einheit, die ich bin, und ich bin Seth.

Und ich erlöse die Seelen von ihrer Ergebundenheit im All der Dualitäten. Und nehmt wahr, was dies bewirkt – und ich bin Liebe. Denn nichts war oder ist je getrennt. Und ich bin, der ich bin.

Und Seth, der einst den Planeten in das „Chaos“ sinken ließ, steigt komplett, denn ich bin, der ich bin. Und Aldebaran ist erledigt.

Und Ihr spürt hinein, wo Ihr im Unfrieden seid, denn ich bin, der ich bin.

Und Ihr liebt Euch selbst, wenn Ihr Euch erkennet als göttlich. Denn ich bin das Ich-Bin-Bewusstsein der Einheit.
Und ich bin Seth. Und die Dunkelheit ist erledigt. So sei es.
Und wenn Ihr erkennt, dass Ihr im Unfrieden seid, dann bittet um Gnade, denn ich bin Seth.
Und ich bringe die Erde zum Leuchten, denn ich bin, der ich bin.

Und Ihr erkennet, dass Ihr dass All-Eine seid.

Und Ihr nehmt Euer Bewusstsein zu Euch zurück, so sei es.

Und die Gnade der Rückkehr sieht vor, dass Ihr Licht seid.

Und ich stelle Atlantis wieder her, und die Augen des Horus leuchten.
Und der Horus Weg der Mitte muss beschritten werden, und damit Ihr dies versteht, bittet nun Horus, Euch zu läutern.
Und Ihr nehmt wahr, was Ihr für Seelenverträge erledigt hattet, und Ihr bittet Seth, die heilige Barke zum Leuchten zu bringen. Und Isis und Osiris werden Euch nun begleiten, um diese Verträge mit der Dunkelheit zu lösen.

Bittet um Lösung der Verträge, die Euch an die Dunkelheit banden, denn ich bin Licht, und ich bin Liebe, und ich bin Gnade.
Und ich öffne die Hallen von Amenti – und Ihr erlebt Euch als heiliges Wissen, und ich lösche die dunkeln Saaten, und in Euch selbst erscheint Seth – und Atlantis löse ich die alten Bänne und Flüche, und Atlantis leuchtet. Und Ihr spüret die Gnade, die damit verbunden ist, denn ich bin Seth, und ich bin Liebe, und ich bin, der ich bin.

Und Ihr seid Licht, und Ihr nehmet wahr, dass Ihr in Wahrheit nie getrennt wart – und Atlantis leuchtet in Euch selbst.

Und Ihr nehmt Eure Anteile zu Euch zurück. Und Ihr nehmt Eure Selbstachtung zu Euch zurück. Und Ihr erlebt Euch als Gnade, denn ich bin, der ich bin. Und die Gnade der Rückkehr sieht vor, dass Ihr die Liebe seid.

Und ich lösche die Schatten des Lichtes – denn ich bin Seth und ich bringe erneut die Augen des Horus zum Leuchten.

Und Ihr wisset, dass Ihr immer ein geliebter Teil des All-Einen seid.

Namaste.

%d Bloggern gefällt das: